Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Aktivität

Unsere Initiative The 72 Hour Cabin

"Ich bin aufgewacht, und der See und die hohen Bäume waren das erste, was ich sah. Da habe ich gemerkt: Es ist kein Traum – ich bin wirklich hier. Ganz lange habe ich einfach in die Natur geschaut, bis ich es endlich aus dem Bett schaffte." - Baqer Keshwani, Teilnehmer bei The 72 Hour Cabin

Die Lebensqualität Schwedens gilt als hoch. Was ist unser Geheimnis? Eine neue Fallstudie belegt die Auswirkungen des naturnahen schwedischen Lebensstils auf die Gesundheit – in nur 72 Stunden reduziert sich Stress um 70 Prozent.

Um den Effekt der einzigartigen Beziehung der Schweden zur Natur zu ergründen, hat Visit Sweden im September 2017 eine Fallstudie mit Teilnehmern aus dem Ausland organisiert. Fünf Personen mit besonders stressigen Berufen erlebten 72 Stunden lang den naturnahen Lebensstil der Schweden, während führende Stressforscher den Effekt auf die Gesundheit maßen.

Während der Studie wohnten die Teilnehmer in speziell dafür angefertigten Glashäusern, damit sie der Natur so nah wie möglich sein konnten. Nach 72 Stunden waren Blutdruck und Puls bei allen gesunken, der Stress hatte nachgelassen. Außerdem waren sie kreativer geworden.

Nun lädt Visit Sweden den Rest der Welt dazu ein, den entspannenden Effekt der schwedischen Natur in 72 Stunden zu erleben. Denn jetzt sind die Glaskabinchen buchbar:  Hier geht’s los!

Lies mehr über die Studie und ihre Ergebnisse!

Möchtest du der Schwedischen Natur runterkommen?Foto: Visit Sweden

Würde es dir oder einem Freund gut tun, in der schwedischen Natur runterzukommen? Finde heraus, wie du unsere 72-Stunden-Glashäuschen buchen kannst auf www.72hcabin.com.

Triff die Teilnehmer

Marilyne Didier - die Taxifahrerin aus Paris

„Ich möchte einmal im Jahr einen anderen Lebensstil erfahren, damit ich aktiv bleibe und nicht nur an mich denke."

Lies mehr über Marilynes Erwartungen

Marilyne Didier ist Taxifahrerin aus Paris und einer unserer Teilnehmer bei der Initiative 72hCabin
Foto: Magnus Klang
Chris Leadbeater - der Reisereporter aus London

„Ich kann die Natur sehen und riechen, ohne aus dem Bett zu steigen!“

Lies mehr über Chris Erwartungen

Chris Leadbeater ist Reisejournalist aus London und einer unserer Teilnehmer bei der Initiative 72hCabin
Foto: Magnus Klang
Steffi Tauscher - die Polizeibeamtin aus München

„Seit der Ankunft habe ich ein gutes, warmes Gefühl und bin ein bisschen aufgeregt. Ich bin froh, hier zu sein, und genieße den Moment.“

Lies mehr über Steffis Erwartungen

Steffi Tauscher ist Polizeibeamtn aus München und einer unserer Teilnehmer bei der Initiative 72hCabin
Foto: Magnus Klang
Ben Fogle - der TV-Moderator aus London

“Es ist, als ob die Welt sich auf einmal langsamer dreht.”

Lies mehr über Bens Erwartungen

Ben Fogle ist TV-Moderator aus London und einer unserer Teilnehmer bei der Initiative 72hCabin
Foto: Magnus Klang
Baqer Keshwani - der Eventkoordinator aus New York

„Ich habe mich mit der Natur noch nie so verbunden gefühlt. Ich kann klarer denken und bin konzentrierter.“

Lies mehr über Baqers Erwartungen

Baqer Keshwani ist Event-Koordinator in New York und einer unserer Teilnehmer bei der Initiative 72hCabin
Foto: Magnus Klang

Häufig gestellte Fragen