Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Ein Land wird Restaurant
Ein Land wird Restaurant ist eine Initiative aus Schweden, bei der das ganze Land in ein Gourmet-Restaurant zum Selbermachen verwandelt wird. Spitzenköche wurden eingeladen, Menüs aus Zutaten zusammenzustellen, die in der schwedischen Natur zu finden sind. In ganz Schweden werden mehrere Holztische aufgestellt, und jeder kann reservieren, um ein schwedisches Essen aus der Natur zu kreieren und es dann in der atemberaubenden Landschaft zu genießen.
Fotonachweis: August Dellert/imagebank.sweden.se

Menü-Vorschläge

Hier findest ein Inspirations-Menü, das aus Gerichten besteht, die jeweils eine Jahreszeit und einen Teil von Schweden widerspiegeln. Hier liest du einige Rezepte, die du zu Hause ausprobieren kannst. Dafür werden Zutaten verwendet, die du in der schwedischen Natur finden kannst (okay, du musst etwas Salz, Butter und Honig mitbringen, aber das ist alles). Das macht das Zubereiten für jeden einfach, der sich für natürliche, köstliche und gesunde Mahlzeit interessiert. Kurz gesagt, geht es um feines Do-it-yourself-Essen. Bitte beachte, dass dies nicht das Menü ist, das an den Tischen dieser Initiative Ein Land wird Restaurant angeboten wird, denn jeder Tisch hat ein eigenes lokales Menü und lokale Köche.
Ein Land wird Restaurant
Ein Land wird Restaurant ist eine Initiative aus Schweden, bei der das ganze Land in ein DIY-Restaurant verwandelt wird.
Foto: August Dellert/imagebank.sweden.se

Waldbrühe, pochierter Barsch und gebratene Kräuterbutter

Was könnte an einem kühlen Herbsttag besser durchwärmen, als eine herzhafte Suppe? Hier ist das Rezept für die Vorspeise. Gib Acht beim Feuermachen!

Rezept runterladen (PDF).

Pfifferlinge, Westschweden
Unternimm eine kulinarische Rundreise in Westschweden, wo du Pfifferlinge findest, die auch als "Gold des Waldes" bekannt sind.
Foto: Jonas Ingman/Vastsverige.com

Frisch geräucherter Saibling mit Pfifferlingen, Wacholderbeeren und Waldsauerklee

Im Herbst füllen sich die schwedischen Wälder mit Pilzen und Beeren, und in den unzähligen Seen und Flüssen tummeln sich Dutzende Fischarten. Hier ist das Rezept zum Hauptgericht.

Rezept runterladen (PDF).

Ein Land wird Restaurant
Ein Land wird Restaurant ist eine Initiative aus Schweden, wo das ganze Land in rin Gormet-Restaurant zum Selberkochen verwandelt wird. Spitzenköche wurden eingeladen, Menüs aus Zutaten zusammenzustellen, die in der schwedischen Natur zu finden sind. In ganz Schweden werden mehrere Holztische aufgestellt, und jeder kann reservieren, um ein schwedisches Essen aus der Natur zu kreieren und es dann in einer atemberaubenden Landschaft zu genießen.
Foto: August Dellert/imagebank.sweden.se

Eichel-Haselnuss-Streusel mit Beerenkompott

In Schweden gibt es zahlreiche wilde Beeren- und Obstsorten, unter anderem Heidelbeeren, Himbeeren, Moltebeeren, Preiselbeeren, Äpfel und Birnen. Eichen wachsen in Süd- bis Mittelschweden. Hier ist das Rezept für das Dessert.

Rezept runterladen (PDF).

Artikel gesponsert von