Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Ein Land wird Restaurant in Orbaden, Gävleborg
‘Ein Land wird Restaurant' ist ein Gourmet-Restaurant zum Selbermachen, in dem die Besucher ihr eigenes Essen in schwedischer Natur suchen und kochen. Einer der Tische steht in Orbaden, Gävleborg.
Fotonachweis: Linda Elverstig

Orbaden, Gävleborg

Die Region Gävleborg besteht aus zwei historischen Provinzen: Hälsingland im Norden und Gästrikland im Süden. In Hälsingland erlebst du eine einzigartige Esskultur, denn dort erinnert vieles an eine Zeit, als die Menschen von Landwirtschaft und Fischerei lebten. Bis heute beziehen Gaststätten köstliche Zutaten aus dem Meer, den Wäldern und von Bauernhöfen. Traditionelle Fischspezialitäten und Molkereiprodukte sowie wilde Beeren und Pilze aus den Märchenwäldern versprechen einen natürlichen Genuss. Der Tisch befindet sich in den sanften Hügeln von Hälsingland, oberhalb des Dorfes Orbaden. Von dort hast du eine tolle Aussicht über das Ljusnan-Tal und die benachbarten Wiesen bis hin zu den dichten Wäldern am Horizont.

Aussicht trifft Abenteuer an Schwedens schnellster Tandem-Zipline: Bei Orbaden Zip & Climb bist du mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h unterwegs und legst eine Strecke von 500 Metern zurück. 

Wenn du es lieber ruhig angehst, solltest du einen Blick in die Gästezimmer von Bergaliv werfen: Das Lofthaus an einem Berghang bietet eine uneingeschränkte Aussicht über die Baumwipfel, die den Geist beruhigt. 

Das Naturmuseum „De 5 Stora“ stellt die „Big Five“ der schwedischen Fleischfresser vor: Bär, Wolf, Luchs, Vielfraß – und Mensch. Hier lernst du die Ehrfurcht einflößenden Raubtiere Schwedens kennen. 

„Keep it simple” lautet das Motto der Mikrobrauerei Organic Smash, wo die Brüder Anders und Dennis 100 % Bio-Bier aus nur je einer Art Hopfen und Malz herstellen.

Mehr Kulinarik nahe der Natur

Orbaden: Gutes Essen mit unvergleichlicher Aussicht
Växbo krog: Ein renmmiertes Restaurant in den Wäldern von Hälsingland.
Månsens Design: Minimalistische Keramik und tolles Essen
Stilleben Schweden: Ein gemütliches Gästehaus auf dem schwedischen Lande

Draußen essen
Essen in der schwedischen Natur. Die schwedischen Wälder sind mit essbaren Leckereien wie Beeren, Pilzen, Brennnesseln und anderem Grün gefüllt und diese werden natürlich am besten im Freien genossen.
Foto: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Ein Do-It-Yourself-Erlebnis im Freien

Suche dir einen Tisch und eine Naturlandschaft aus, die du kennen lernen möchtest, und reserviere. Deine Reservierung beinhaltet einen Platz am Tisch, inspirierende lokale Rezepte und ein Kochset mit Grundausstattung, womit du die gesammelten Zutaten aus der Natur vorbereiten und ein köstliches Geschmackserlebnis zubereiten kannst.

Auf der Suche nach den Zutaten mit einem lokalen Guide
Eine Gruppe erhält Informationen von einem lokalen Guide, bevor sie nach Köstlichkeiten im Wald suchen.
Foto: August Dellert

Sichere dir umfassende Erfahrung mit der Wildnis mit Zusatzleistungen

Auch wenn die Suche nach den Zutaten und das Kochen und das Mixen in der Natur Spaß machen, kann dies gleichzeitig auch eine kleine Herausforderung sein. Für ein rundum erfüllendes Erlebnis empfehlen wir Zusatzleistungen. Ein örtlicher Naturguide, ein professioneller Koch, Bartender oder eine komfortable Unterkunft in der Nähe werden deinen Besuch noch unvergesslicher machen.

Ein Land wird Restaurant

Zusammen mit vier Sterne-Köchen verwandeln wir das ganze Land in ein Gourmet-Restaurant zum Selberkochen.

Ein Land wird trinkBar

Willkommen in der größten Open-Air-Bar der Welt

Artikel gesponsert von