Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Ein Land wird Restaurant in Salthamn, Gotland
‘Ein Land wird Restaurant' ist ein Gourmet-Restaurant zum Selbermachen, in dem die Besucher ihr eigenes Essen in schwedischer Natur suchen und kochen. Einer der Tische steht in Salthamn auf Gotland.
Fotonachweis: Karl Melander

Salthamn, Gotland

Als größte Insel der Ostsee bietet Gotland eine reizvolle Kombination aus bewegter Geschichte und wilder Landschaft. Ein Highlight sind zum Beispiel die prächtigen Felsformationen, sogenannte Brandungspfeiler. Dank des milden Klimas können Menschen seit Jahrtausenden auf der Insel leben und das Land kultivieren. Durch die vom Festland isolierte Lage hat Gotland eine lange individuelle Tradition, natürlich auch in Sachen Kulinarik. Greifbare Geschichte, natürliche Schönheit und viele Sonnenstunden – Gotlands magischer Urlaubsmix zieht vor allem im Sommer Besucher aus ganz Schweden und dem Rest der Welt an. Der Tisch steht bei Salthamn, 15 km nördlich von der Hauptstadt Visby. Auf Gotland Schätze der Natur zu sammeln und unter freiem Himmel zu kochen, ist ein besonders persönliches Erlebnis, durch das du die Trauminsel nie mehr vergessen wirst.

Die Ostseeinsel hat ein großes Angebot an Aktivitäten im Freien, und das für alle Altersgruppen. Frühaufsteher können mit einem morgendlichen Ausritt am Strand in den Tag starten: Der Gasthof Tjauls, eingerichtet in einem typisch gotländischen Herrenhaus, hat Westernpferde unterschiedlicher Rassen. Für die Vogelbeobachter gibt es die Möglichkeit, bei einer Adlersafari mächtige Stein- und Seeadler zu beobachten. 

Nutze die Nähe zum Meer auch für ein Abenteuer zu Wasser: Das moderne, naturnahe Surflager Surflogiet hat Surfkurse, Kajakverleih, Yogastunden, Wellness und Glamping im Portfolio. 

Dir sind Hopfen und Malz lieber als Meersalz? Dann fahre eine Runde mit dem Hop Shed Bier-Bus, der dich zu den besten Brauereien der Insel bringt. Im Restaurant Rot stammt fast alles von Gotland: nicht nur die Zutaten für das Vier-Gänge-Menü, sondern auch die Möbel, das Geschirr, die Gläser und die Schürzen. Ein wahrhaft lokales Esserlebnis! 

Mehr Kulinarik nahe der Natur:

Mach mit bei der Maisernte in Salthamn
Urlaub auf dem Bauernhof im Boutiquehotel Stelor
Bei Gotlands Trüffelfest kannst du mit auf Trüffeljagd gehen 

Draußen essen
Essen in der schwedischen Natur. Die schwedischen Wälder sind mit essbaren Leckereien wie Beeren, Pilzen, Brennnesseln und anderem Grün gefüllt und diese werden natürlich am besten im Freien genossen.
Foto: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Ein Do-It-Yourself-Erlebnis im Freien

Suche dir einen Tisch und eine Naturlandschaft aus, die du kennen lernen möchtest, und reserviere. Deine Reservierung beinhaltet einen Platz am Tisch, inspirierende lokale Rezepte und ein Kochset mit Grundausstattung, womit du die gesammelten Zutaten aus der Natur vorbereiten und ein köstliches Geschmackserlebnis zubereiten kannst.

Auf der Suche nach den Zutaten mit einem lokalen Guide
Eine Gruppe erhält Informationen von einem lokalen Guide, bevor sie nach Köstlichkeiten im Wald suchen.
Foto: August Dellert

Sichere dir umfassende Erfahrung mit der Wildnis mit Zusatzleistungen

Auch wenn die Suche nach den Zutaten und das Kochen und das Mixen in der Natur Spaß machen, kann dies gleichzeitig auch eine kleine Herausforderung sein. Für ein rundum erfüllendes Erlebnis empfehlen wir Zusatzleistungen. Ein örtlicher Naturguide, ein professioneller Koch, Bartender oder eine komfortable Unterkunft in der Nähe werden deinen Besuch noch unvergesslicher machen.

Ein Land wird Restaurant

Zusammen mit vier Sterne-Köchen verwandeln wir das ganze Land in ein Gourmet-Restaurant zum Selberkochen.

Ein Land wird trinkBar

Willkommen in der größten Open-Air-Bar der Welt

Artikel gesponsert von