Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Rock climbing, Smögen, West Coast
Foto: Staffan Widstrand/imagebank.sweden.se

Aktivität

Abenteuer und Sport

Abenteuer und Sportaktivitäten in Schweden sind aus offensichtlichen Gründen jahreszeitabhängig.

Frühling und Sommer beginnen im Norden und in Schwedisch Lappland später als in Mittel- oder Südschweden. Während Golfer auf einem der besten Golfplätze Europas in den südlichen Provinzen Halland und Skåne bereits im April/Mai den Schläger schwingen, kann man im Norden nach wie vor Ski fahren.

Jämtland
Jämtland
Jämtland
Åre ist der größte, anspruchvollste und abwechslungsreichste alpine Sportort in Schweden und Nordeuropa. Neben großartigem Skifahren, Radfahren, Wandern und Paragliding gibt es eine Vielzahl an Restaurants mit kulinarischen Erlebnissen sowie Einkaufsmöglichkeiten.
Foto: Niclas Vestefjell/imagebank.sweden.se

Im Winter kannst du in Schweden Ski fahren, Eislaufen, mit dem Hundeschlitten fahren und andere Wintersportarten ausüben, im Frühling/Sommer kannst du die Westküste mit dem Kajak erkunden, im Abisko Nationalpark in Schwedisch Lappland wandern oder in der Provinz Värmland mit dem Floß gemächlich den Fluss hinuntertreiben.

Die Küste von Bohuslän ist ein Paradies für Kajakfahrer. Es gibt Möglichkeiten für jeden: vom erfahrenen Kajakfahrer bis zum blutjungen Anfänger. Bohusläns vielfältige Natur bietet offenes Meer, steile Klippen und Inselchen bis zur Wildnis und ihren Seen.
Foto: Henrik Trygg/imagebank.sweden.se

Entdecke Schwedens Abenteuer:

Triff den König des Waldes

Tritt näher und schließ Freundschaft

Öffnen

Nach welchem Abenteuer steht dir der Sinn?