Visit Sweden

Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

An airplane flies above white clouds.
Nur nach Schweden fliegen ist schöner
Foto: Matton

Fakten

Anreise mit dem Flugzeug

Wer schnell und bequem nach Schweden kommen möchte, kann nach Schweden fliegen.

Ein großer Partner bei der Anreise per Flug ist dabei SAS, die in Kooperation mit der Lufthansa das weitaus größte Angebot an Flügen nach Schweden anbietet. Man fliegt von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart nach Stockholm. 

Eurowings fliegt dich von Hamburg, Köln-Bonn und Düsseldorf an bis zu sieben Tagen in der Woche nach Stockholm, ab Hamburg sogar mit bis zu drei Flugverbindungen täglich. Eurowings verbindet Deutschland überdies auch mit der schwedischen Westküste: bis zu 2x täglich startet eine Maschine von Düsseldorf an sechs Wochentagen in Schwedens zweitgrößte Metropole Göteborg. Ab 29. März 2020 wird an sechs Tagen pro Woche (täglich außer samstags) eine Maschine von Eurowings zwischen Hamburg und Göteborg eingesetzt. 

Die Lufthansa bietet zahlreiche Verbindungen ab Frankfurt und ab München an. Von beiden Flughäfen starten sowohl nach Stockholm als auch nach Göteborg an allen Tagen der Woche gleich mehrere Maschinen.

Norwegian fliegt von Berlin-Schönefeld und von München nach Stockholm.

Easyjet verbindet Berlin-Tegel mit Stockholm (Arlanda) 14 Mal pro Woche und Berlin-Tegel mit Göteborg täglich. Ab 15. Dezember 2019 fliegt Easyjet sonntags von Berlin-Tegel nach Östersund/ Åre in Nordschweden (zunächst bis zum 22. März 2020 buchbar).

Die schwedische Fluggesellschaft BRA betreibt ab November 2019 (und nach einer Winterpause ab 28. April 2020) die Verbindung von Berlin-Tegel nach Växjö in Småland - geflogen wird freitags und sonntags. Ab 30. März 2020 fliegt BRA sechs mal die Woche von Berlin nach Göteborg und zwei Mal die Woche von Berlin nach Malmö (donnerstags und sonntags). Damit wird der Flughafen Malmö (MMX) erstmas direkt von Deutschland aus angeflogen - andere Gesellschaften fliegen Kopenhagen-Kastrup an, um Malmö erreichbar zu machen.

Czech Airlines verbindet Hamburg und Göteborg an sechs Tagen die Woche.

Laudamotion nimmt Schweden in sein Streckennetz auf und verbindet donnerstags und sonntags Düsseldorf mit Stockholm (Skavsta) sowie montags und freitags Stuttgart mit Göteborg.

Der Billigflieger Ryanair stellt seine Flüge von Deutschland nach Stockholm-Skavsta ein (Stand Dezember 2019).

Wer Südschweden erreichen will, kann mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Kopenhagen fliegen und in nur 20 Minuten über die Öresundbrücke Malmö erreichen.

Manche Verbindungen können auch über Helsinki (Finnland) attraktiv sein, zumal Finnair neue Saisondienste von dort nach Luleå und Umeå in Nordschweden aufgelegt hat. Außerdem übernimmt Finnair auch die wirtschaftliche Verantwortung für die Flüge von Flybe Finland von Helsinki nach Norrköping und Visby (Gotland).

Im Winter ist auch Schwedisch Lappland direkt zu erreichen, da sowohl FlyCar als auch Pro Sky Flüge von fünf deutschen Flughäfen nach Arvidsjaur anbieten. Pro Sky fliegt vom 25. November 2019 bis 27. März 2020 von Stuttgart nach Arvidsjaur (montags und freitags, vom 22. Januar bis 11. März 2020 zusätzlich mittwochs). Über die Weihnachts- und Neujahrszeit landet die Maschine in Hannover zwischen, um Gäste aufzunehmen. Weitere Flüge gibt es vom 17. Januar bis 16. März 2020 von Köln/Bonn nach Arvidsjaur (freitags hin, montags zurück).

Fly Car fliegt vom 6. Dezember 2019 bis zum 20. März 2020 von München und von Hannover direkt nach Arvidsjaur. Die Flugtage sind freitags und montags, vom 29. Januar bis 11. März 2020 zusätzlich mittwochs. Vom 20. Dezember 2019 bis 13. März 2020 startet Fly Car außerdem von Stuttgart nach Arvidsjaur (freitags und montags), und von Frankfurt (Hahn) nach Arvidsjaur wird vom 17. Januar bis 16. März 2020 geflogen (ebenfalls freitags und montags).

Von Juni bis Ende August 2019 wurden mittwochs Charterflüge ab Düsseldorf nach Jönköping (Småland), nach Örebro (Mittelschweden) sowie nach Umeå und Skellefteå in Nordschweden/ Schwedisch Lappland angeboten, die Zubringer von Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart sowie aus Österreich (Graz, Linz, Salzburg und Wien) und aus der Schweiz (Zürich) haben. Programme sind buchbar bei z.B. Aldi Reisen, Aldi Suisse Reisen, andersweg.de, Berge & Meer, Falcon Travel, Fox Tours, Freizeit Reisen, Glur Reisen, Hafermann Reisen, Hofer Reisen, Hotelplan Schweiz, Lidl Reisen, Maris Reisen, Troll Touristik, Schweden pur, Solos Reisen, Top Nord Reisen und Wikinger Reisen.

Reisende aus der Schweiz

Direkt nach Stockholm fliegt SAS von Genf und von Zürich aus. Über die Drehscheibe Kopenhagen kommen weitere Flughäfen in Frage.

Swiss fliegt von Zürich nach Stockholm und nach Göteborg.

Easyjet und Norwegian bedienen beide die Strecke Genf -Stockholm. Easyjet fliegt außerdem dreimal wöchentlich (Di, Do und Sa) von Basel nach Stockholm.

Bitte beachte die Charterflüge 2019 ab Düsseldorf mit den Zubringern ab Zürich (s.o.).

Reisende aus Österreich

Austrian Airlines und SAS fliegen von Wien nach Stockholm.

Austrian Airlines fliegt drei Mal die Woche nach Göteborg.

Wizz Air fliegt von Wien nach Stockholm-Skavsta an vier Tagen pro Woche.

Ab Oktober 2019 fliegt Laudamotion von Wien nach Stockholm-Skavsta an zwei Tagen pro Woche.

Bitte beachte die Charterflüge 2019 ab Düsseldorf mit den Zubringern ab Graz, Linz, Salzburg und Wien (s.o.).

Für Reisen nach Südschweden sind auch Flüge nach Kopenhagen interessant, wie Austrian Airlines und SAS sie ab Wien anbieten.

Von Ungarn (Budapest) aus fliegt der Billigflieger Wizz Air Stockholm-Skavsta, Göteborg und Malmö an.