Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Das Tree hotel in Harads., Harads, Luleå, Lapland
Foto: Lola Akinmade Åkerström/imagebank.sweden.se

Bestenliste

Das Baumhotel im nordschwedischen Harads

Wolltest du nicht schon immer mal in einem Vogelnest, einem UFO oder einem gläsernen Würfel schlafen? Es klingt seltsam, doch im schwedischen Design- und Architekturkosmos ist alles möglich.

Die kuriose Idee hinter dem Treehotel entstand 2010, als Britta und Kent Lindvall ihr Haus aus den 1930ern in eine Pension umbauen wollten. Am Ende wurde das Dorf Harads in Lappland, hundert Kilometer von der nordschwedischen Stadt Luleå entfernt, nicht etwa um ein gewöhnliches B&B reicher, sondern um sieben Gästezimmer, die in den Bäumen hängen. Inspiriert vom Film „Die Baumfreunde“ ließ das Paar in einer Höhe von vier bis sechs Metern exklusive Baumhäuser errichten, aus denen du den Lule-Fluss, weite Kiefernwälder und vielleicht sogar die Nordlichter siehst. Verschiedene skandinavische Architekten, darunter Snöhetta aus Norwegen, Tham & Videgård aus Schweden und das Studio Rintala Eggertsson mit Einflüssen aus Island und Finnland, haben das Baumhotel zu einem vielseitigen Architektur-Highlight gemacht.