Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Huvudskär, Stockholm
Foto: Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Reiseziel

Der Stockholmer Schärengarten

Der Stockholmer Schärengarten besteht aus ungefähr 30 000 Inseln, Schären und Felsen, die sich 80 km östlich vom Stadtzentrum in die Ostsee erstrecken. Einige sind große, bewohnte Inseln, die für ihre lebhaften Sommerpartys bekannt sind, andere ähneln eher felsigen Außenposten oder Gras bewachsenen Kuppen, die von Seehunden oder Kajakfahrern okkupiert werden.

Sightseeing das ganze Jahr

Die beste Art, den Schärengarten, oder skärgården, wie ihn die Schweden nennen, zu entdecken, ist mit der Fähre. Du kannst fünf Wochen oder fünf Stunden unterwegs sein und die Tickets bei Strömma, die u.a. mit den Cinderella-Booten unterwegs sind, und dem Fährunternehmen Waxholmsbolaget kaufen.

Aktivitäten

Du kannst Boot fahren, wandern, angeln, Meereskajak und Rad fahren, schwimmen und sogar Eissegeln. Geh im August Beeren pflücken und im August und September Pilze suchen. Grille deinen eigenen Fisch auf den Grills der Campingplätze oder lass dich in berühmten schwedischen Restaurants auf Fjäderholmarna, Grinda und Värmdö mit einem Feinschmeckermenü verwöhnen. Es werden auch Kreuzfahrten mit Mittagstisch oder Abendessen angeboten, im Winter auch mit dem umfangreichen Weihnachtsbuffet.

Unterkünfte

Der Stockholmer Schärengarten, der größte Schwedens, der früher von Bauern und Fischern bewohnt wurde, ist heute das Domizil der Stockholmer Prominenz und hat 50 000 Ferienhäuser – angefangen von einfachen, roten Häuschen mit einem Zimmer bis hin zu gigantischen Neureichenvillen. Um im Schärengarten zu übernachten, musst du jedoch kein Einheimischer sein. Es gibt zahlreiche Campingplätze, Jugendherbergen und Ferienhäuser und du kannst auch in traditionellen Gästehäusern oder in gehobenen Hotels übernachten.

Außerdem kannst du mit dem RIB Boot Ausflüge in den Schärengarten machen, und falls du auf einer der Inseln festsitzt, kannst du dir ein Wassertaxi mieten.

Wann?

Besonders beliebt im Sommer, aber auch zu jeder anderen Jahreszeit schön und einen Besuch wert.