Visit Sweden

Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Rauken bewachen die Küste von Gotland
Foto: Destination Gotland

Überblick

Gotland – die Perle in der Ostsee

Gotland hat seinen Besuchern das ganze Jahr über etwas zu bieten: die wunderschöne Blumenpracht des Frühlings mit den vielen Orchideensorten; das große Angebot von Events aller Art im Sommer; die milden Herbste, die wie Urlaub für die Seele sind oder die Stürme im Winter, die Spaziergänge am Meer zu einem echten Schauspiel machen.

Gotland bietet sich besonders für einen aktiven Urlaub an. Wanderungen und Fahrradtouren führen dich mitten in eine wunderschöne und friedliche Natur. Und alle Sehenswürdigkeiten sind nahe beieinander. Zwischen den mittelalterlichen Landkirchen sind es nicht mehr als fünf Kilometer. 

In der Hansestadt Visby kannst du den Hauch der Geschichte spüren. Genau deshalb ist Visby auch ein UNESCO- Weltkulturerbe. Die sehr gut erhaltene Stadtmauer, die kleinen Gässchen, die Kirchenruinen, der Dom, die kleinen Geschäftchen, Cafés und Restaurants machen Visby zu einer Stadt, die man am liebsten mehrmals besuchen möchte. 

Gotland ist auch ein Ort, an dem viele der bekanntesten schwedischen Krimiautoren leben und arbeiten und daher auch Schauplatz vieler Dramen und Tatort in vielen Büchern. Im August kannst du viele dieser Autoren auf dem gotländischen Krimifestival treffen. 

Falls du an lokalen Spezialitäten interessiert bist, findest du Geschäfte und Hofläden mit allem was Gotland so zu bieten hat, auf der ganzen Insel. Food- Festivals gibt es von April bis November.  Es beginnt mit Gotland Gastronomy im April mit dem Fokus auf dem jungen Frühlingsgemüse und endet mit dem Trüffelfestival im November. Über diese Festivals und alles andere, was sonst so das Jahr über auf Gotland passiert, kannst du auf der Seite www.gotland.com mehr lesen!