Unser Tisch in Gunnebo
Foto: Jonas Ingman / vastsverige.com

Westschweden

Gunnebo

Auf der Karte zeigen Inmitten von Hügeln, üppigen Wäldern und zwei Seen liegt das Herrenhaus Gunnebo mit einem weitläufigen Garten und Landschaftspark, nur 15 Minuten von Göteborg entfernt. Hier kannst du dich mit einem genussvollen Wochenende belohnen. Probiere im Restaurant die hochwertige Bio-Küche aus den Zutaten der Saison, spaziere durch die blau-grüne Landschaft, statte den freundlichen Kühen einen Besuch ab und tauche bei einer Führung über den 1778 begründeten Gutshof in die Geschichte von Gunnebo ein. Heute ist das Herrenhaus mit dem über hundert Hektar großen Park und Garten ein Kultur- und Naturschutzgebiet. Neben dem eleganten Hauptgebäude im neoklassizistischen Baustil und den liebevoll angelegten Grünflächen werden auch unsichtbare Kulturschätze bewahrt, darunter die traditionelle Gartenpflege: In Gunnebo kürzt man das Gras mit Sensen oder mithilfe der Kühe, die auf den Wiesen grasen.
Der Tisch ist ab 23. Mai jeden Donnerstag bis 26. September 2019 buchbar.

So funktioniert es

1. Buche kostenlos einen Platz an deinem Tisch. Bitte beachte, dass die Buchung einen Platz am Tisch, und ein Rezept zum Selberkochen umfasst, aber keine Mahlzeiten. Du kannst den Tisch jeden Donnerstag von 23. Mai bis 26. September 2019 buchen.

2. Für 150 SEK pro Person (ca. 14 Euro) kannst du einen Korb mit der Grundausstattung an Lebensmitteln bekommen, die du ergänzend zu den Nahrungsmitteln, die du in der Natur sammelst, brauchst. 

3. Sobald du eine Reservierung vorgenommen hast, bekommst du von deinem Ansprechpartner vor Ort eine E-Mail mit Informationen zu den Erlebnissen und zur Buchung von Zusatzleistungen wie einem Kochset mit Grundausstattung, einem lokalen Koch oder einen Naturguide zur Nahrungssuche, Tipps zur Unterkunft usw.

Warum Zusatzleistungen? Die Suche nach den Zutaten und das Kochen in der Natur ist ein aufregendes Erlebnis, kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Daher kann es für dich entspannter sein, wenn du einen Koch oder Naturguide an deiner Seite hast, und du lernst mehr über die Region und ihre Küche. 

None
Foto: August Dellert
Bei der Suche nach den Zutaten kann ein lokaler Guide eine nützliche Hilfe sein.

GÖTEBORG & WESTSCHWEDEN

Neben deinem persönlichen Gourmet-Erlebnis mit „Ein Land wird Restaurant“ kannst du dich in Göteborg und Westschweden auf die einzigartige Landschaft freuen. Die Region hat mehrere Naturschutzgebiete, entspannte Wanderwege und ein Netz an Radwegen. Außerdem kannst du ein Kajak mieten und durch die Inselwelt paddeln. Mehr Informationen findest du hier.


Westschweden-Urlaub geht in die Muskeln und genauso durch den Magen: Während in Göteborg lässige Foodtrucks, gemütliche Bars, hippe Cafés und Spitzenrestaurants nah beieinander liegen, erwarten dich in der Umgebung fangfrischer Fisch und Austernsafaris.


Weitere Infos zu den „Ein Land wird Restaurant“-Tischen in Westschweden und möglichen Aktivitäten in der Region findest du hier

Buche unsere Tische

Ein Tisch in der Natur auf einem zugefrorenen See mit Bergen im Hintergrund
Schwedisch Lappland

Arjeplog

Ein Tisch auf einer Klippe im Stockholmer Schärengarten. Die Sonne scheint am Horizont und das Meer ist im Hintergrund.
Stockholmer Schärengarten

Utö

Ein Tisch im westschwedischen Archipel auf einer Schäre am Wasser.
Westschweden

Ramsvik

Ein Tisch auf dem Lande an einem Fluss vor einem Wald
Jämtland Härjedalen

Bydalen

Ein Tisch im Wald
Värmland

Kittelfältet

Ein Tisch im Wald.
Småland

Asa

Ein Tisch im herbstlichem Wald
Skåne

Ormanäs