Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Students sing for Walpurgis, in Lund
Foto: Leif Johansson, Xrayfoto

Reiseziel

Lund – eine Stadt mit Herz und Köpfchen

Die Uni-Stadt im südschwedischen Skåne vereint faszinierende Geschichte mit gemütlichem Flair. Dank den Studenten pulsieren Kultur und Komik.

Mitten im sonnigen Skåne, an Schwedens südlichster Spitze, liegt die lebendige Universitätsstadt Lund. Zwischen Pflastersteinen und Fachwerkhäusern trifft historischer Charme auf Innovation. Rund um Lund laden zauberhafte Buchenwälder und leuchtende Rapsfelder zum Wandern und Radfahren ein. Kombinieren Sie Stadtleben und Outdoor-Erlebnisse an einem Tag.  

1000 Jahre Geschichte auf einem Spaziergang

Lund ist in Schönheit gealtert. Das beweisen der mittelalterliche Stadtkern, die Häuser mit farbenfrohen Fassaden und die verwinkelten Pflastersteingassen, die Besuchern ein freundliches, warmes Gefühl geben. Mit seinen fast tausend Jahren ist Lund eine der ältesten Städte Schwedens. Geprägt haben sie der mächtige Dom aus dem 12. Jahrhundert und die weltberühmte, im 17. Jahrhundert gegründete Universität. Dank ihr gilt Lund als Stadt der Geschichte, Kultur, Wissenschaft und Innovation.

Die meistbesuchte Attraktion in Skåne und der älteste Dom in Skandinavien, noch dazu von enormen Dimensionen: Die Domkyrka von Lund ist ein steinerner Superlativ. Außergewöhnlich ist auch die astronomische Uhr von 1425. Sie zeigt die Sternzeichen und Mondphasen über Lund an, zweimal täglich ziehen zur Musik eines Glockenspiels die Heiligen Drei Könige am Jesuskind vorbei. Im Sommer gibt es kostenlose Domführungen. 

Jugendliches Flair mit faszinierender Geschichte

Wenn das Semester beginnt, füllen 40.000 Studenten aus Schweden und aller Welt die geschichtsträchtige Stadt mit Leben. Die Universität Lund bildet seit ihrer Gründung im Jahr 1666 Akademiker aus und ist als eine der 100 besten Universitäten ein weltweit begehrter Studienort. Neben dem wissenschaftlichen Niveau locken das lebendige Flair und das reiche Freizeitangebot.

Den Studenten verdankt Lund viele Traditionen und eine vielseitige Kulturszene. Die Stadt ist Nährboden für erfolgreiche Musiker, Schauspieler und Journalisten. Auch Humor darf im Leben der jungen Akademiker nicht fehlen. Lunds Bewohner und Besucher lachen beim jährlichen Humor-Festival, den kultigen Studententheaterstücken namens Spex, der großen Spontanparty zu Walpurgis am 30. April und dem Liedersingen am 1. Mai um die Wette.

Nahrung für Kopf und Seele 

Das pittoreske Lund ist eine Stadt für’s Herz. Kreative Geschäfte mit Unikaten und spannende Museen säumen die ruhigen Straßen. Gemütliche Cafés vom Bistro in der Einkaufsstraße über die hippe Kaffeebar bis zur versteckten Oase für Raw-Fans machen Lund zum idealen Ort für eine Fika. Von Zimtschnecke zu Zimtschnecke gehen Sie einfach zu Fuß oder Sie machen es wie die Locals und nehmen das Fahrrad. Gemeinsam radeln Lunds Bewohner so viele Kilometer, dass es für fünf Erdumrundungen reicht – jeden Tag! 

Bei so viel Bewegung müssen Sie sich natürlich entsprechend stärken. Die Markthalle am Mårtenstorget sättigt Gourmets seit 1909. Hier finden Sie Fachgeschäfte für Delikatessen zum Mitnehmen und Restaurants für schonische Leckerbissen, vom Snack bis zum Dinner. Außerhalb der Stadt warten Hofläden inmitten von goldgelben Rapsfeldern mit hausgemachten Spezialitäten Radler und Wanderer. Es überrascht wenig, dass inmitten dieser inspirierenden Atmosphäre Forscher und Erfinder aufblühen und Großes leisten konnten. Lund ist beides: süß und smart.