Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

Nationalpark Abisko, Abisko, Laponie suédoise
Foto: Katja Kristoferson/Folio/imagebank.sweden.se

Reiseziel

Nationalpark Abisko

Abisko ist ein 77 km² großer Nationalpark in Schwedisch Lappland, der für seine Natur und die nordische Fauna berühmt ist. Er ist sowohl für winterliche Abenteuer als auch im Sommer für Wanderungen im Schein der Mitternachtssonne ein attraktives Reiseziel.

Abisko liegt im nördlichsten Teil von Schwedisch Lappland – 250 km nördlich des Polarkreises.

Abisko im Sommer

Wandere durch die arktischen Wälder, durch Fjorde, Schluchten und an Wasserfällen vorbei. Gehe Höhlenklettern. Versuch dein Glück beim Fliegenfischen. Kühle dir die Füße im Trollsjön, dem saubersten See Schwedens im Kärkevagge-Tal.

Abisko im Winter

Abfahrtslauf, Off-pist oder Langlauf. Teste deine Koordination beim Telemark-Ski (eine traditionelle Abfahrttechnik auf Langlaufskiern). Zieh dir die Schneeschuhe an oder fahre mit dem Hundeschlitten zum Eisfischen. Und wer ein echtes arktisches Abenteuer erleben will, isst Rentier und wärmt sich mit einem Kaffee am Lagerfeuer der Samen, Schwedens Urvolk, auf.

Abisko Bergstation

Die Abisko Bergstation ist die größte und älteste Station des STF und eine typische Berghütte, die Anfang des 20. Jahrhunderts geöffnet wurde.

Aurora Sky Station

Die Aurora Sky Station ist einer der besten Plätze der Welt, um das Nordlicht zu sehen. Nimm den Sessellift zur Station und lerne, wie das Nordlicht mit Radioempfängern und Kameras beobachtet wird. Nordlicht für Feinschmecker? Ja, gibt es. Du kannst ein Nordlicht-Feinschmeckermenü bestellen, das du im flackernden Schein des Nordlichts genießen kannst.

Folge den Links und plane deinen Aufenthalt in Abisko!