Visit Sweden

Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

People are seen entering and exiting a subway (metro) train at a busy above-ground subway station.
Öffentlicher Nahverkehr in Stockholm, Jakobsberg, Stockholm
Foto: Melker Dahlstrand/imagebnk.sweden.se

Fakten

Öffentlicher Nahverkehr in Stockholm

Die Hauptstadt verfügt über ein gut ausgebautes Netz an U-Bahnen, Bussen und Fähren. Wer durchs Stadtzentrum reist, kann alle 5 Minuten mit einer U-Bahn rechnen und kommt in ca. 10 Minuten ans Ziel.

Die Eingänge der U-Bahnstationen sind mit einem blauen T auf weißem Grund gekennzeichnet, das für „Tunnelbana“ steht. Der Name des Netzes ist SL, was für „Storstockholms Lokaltrafik“, also Nahverkehr im Großraum Stockholm steht. Dazu gehören auch die Pendelzüge in die Umgebung.

App mit Routenplaner

Die SL-App für Android und iPhone findet die beste Verbindung zwischen deinem Standort und deinem Ziel. Außerdem kannst du über die App Einzeltickets kaufen und die nächsten Abfahrtszeiten von Haltestellen in deiner Umgebung abrufen. Auch die SL-Homepage bietet einen intuitiven Routenplaner, außerdem gibt es eine interaktive Karte mit allen Haltestellen und den nächsten Verbindungen in Echtzeit. Die Karte ist besonders hilfreich, um die Anlegestellen der Fähren zu finden, die zum öffentlichen Verkehrsnetz gehören.

Preise der öffentlichen Verkehrsmittel in Stockholm

Die Stockholmer Verkehrsbetriebe SL bieten Tickets für einzelne Fahrten sowie für kürzere und längere Perioden an, sogenannte Travelcards. Die Tickets kannst du entweder einzeln via App, am Automaten oder am Schalter kaufen oder auf die blaue SL Access Card aufladen. Diese Karte kostet einmalig 20 SEK. Du fährst am günstigsten, wenn du für Einzelfahrten die wiederaufladbare Karte nutzt. 

Eine Einzelfahrt kostet in der App, am Automaten und am Schalter 44 SEK. Hast du eine blaue SL-Karte, werden 31 SEK von deinem Guthaben abgezogen. Das Einzelticket ist 75 Minuten gültig und du kannst unterwegs unbegrenzt aus- und umsteigen. Eine 24-Stunden-Karte für Erwachsene kostet 125 SEK, eine Karte mit 72 Stunden Gültigkeit kostet 250 SEK und eine 7-Tage-Karte kostet 325 SEK.

Gute Nachrichten für Familien: Am Wochenende, also zwischen Freitag 12 Uhr und Sonntag 24 Uhr, reisen Kinder zwischen 7 und 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen gratis. Ansonsten gilt für Kinder ab 7 Jahren der reduzierte Tarif. Kleinere Kinder reisen in Begleitung von Erwachsenen immer gratis. Alle weiteren relevanten Informationen findest du auf der SL-Webseite.

Hier bekommst du Tickets

Die blaue SL Access Card erhältst du im SL-Center und an allen Metrostationen. Beim Aufladen helfen dir die SL-Mitarbeiter am Schalter. Geübte Stockholm-Besucher laden ihre Karte am Automaten selbst auf. Die Papiertickets erhältst du ebenfalls im SL-Center, am Schalter in allen Metrostationen oder am Automaten. Außerdem gibt es einen SL-Serviceschalter am Flughafen Arlanda, in der Ankunftshalle am Terminal 5.

Die SL-Tickets gelten jedoch nicht für übliche Flughafentransfers wie Arlanda Express und Flygbussarna. Beachte außerdem, dass du keine Tickets an Bord von Bussen, Fähren und Pendelzügen kaufen kannst. Lediglich die Straßenbahn nach Djurgården bietet Tickets für Einzelfahrten an, allerdings zum erhöhten Preis von 62 SEK. 

Stadtkarten

Wenn du nicht nur durch Stockholm fahren, sondern auch (viele) Top-Attraktionen der Schönheit am Wasser erleben möchtest, ist der Stockholm Pass eine gute Wahl. Dieser seit 2016 erhältliche Nachfolger der Stockholmkarte wird von Destination Stockholm angeboten. Der Stockholm Pass bietet dir freien Eintritt zu 60 Museen und Attraktionen sowie Sightseeingtouren zu Bus und Boot. Den Stockholm Pass gibt es für 1, 2, 3 und 5 Tage. Der Pass kostet für Erwachsene zwischen 595 SEK für einen Tag und 1295 SEK für 5 Tage Gültigkeit.

Zusätzlich kannst du die Option Travel Card für eine unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel buchen. Mit der Travel Card kostet der Stockholm Pass zwischen 720 SEK (1 Tag) bis 1795 SEK (für 5 Tage Gültigkeit). Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren zahlen etwa die Hälfte. Die Travel Card Option ist jedoch keine Ersparnis gegenüber den Karten von SL, sondern genau das gleiche. Stockholm Pass bietet lediglich die Möglichkeit, die SL-Karte zusammen mit dem Sightseeingpass zu bestellen und so einen Weg zu sparen.