Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Restaurant in Malmö
Restaurant in Malmö.
Fotonachweis: Tina Axelsson/Visit Sweden

Restaurants in Malmö mit unvergesslichem Interieur

In der südschwedischen Stadt Malmö kommen Foodies und Feinschmecker auf ihre Kosten: Das Angebot an köstlichen Happen reicht von preiswerten Falafeln bis hin zu Restaurants mit Michelin-Sternen. Aber wo kann man gutes Essen und gleichzeitig ein atemberaubendes Ambiente und Dekor genießen? Hier unsere Tipps.

Bastard

Lass dich nicht vom Namen abschrecken: Das Restaurant Bastard ist ein freundlicher Ort, der nach mehr als zehn Jahren Betrieb zu einer Malmöer Institution geworden ist. Es hat ein rustikal-cooles Interieur, das gleichzeitig hip und gemütlich anmutet. Dass die Holztische und Stühle auf Flohmärkten zusammengetragen wurden, fällt auf den ersten Blick gar nicht auf. An dieser angesagten Location genießt du köstliches Essen und einfallsreiche Cocktails.

In den Lokalitäten war früher eine Filiale des staatlichen schwedischen Alkoholladens Systembolaget untergebracht. Die Getränkekarte ehrt diese Vorgeschichte mit einem kleinen, aber feinen Craftbier-Sortiment. Jeden Abend ändert sich die Auswahl an Gerichten, je nach den verfügbaren Zutaten der Saison.

Einzelgänger können an der Theke Platz nehmen, wo sie Einblick in die offene Küche haben. Denn im Bastard kann man alleine essen – aber niemals einsam. Im Sommer bietet sich ein Plätzchen im geräumigen Innenhof an.

Dienstag-Samstag ab 17 Uhr geöffnet.

Mäster Johansgatan 11

www.bastardrestaurant.se

1 / 3

Restaurant Bastard in Malmö, Skåne

Die Küche des Restaurants Bastard in Malmö.

Foto: Apelöga

/ 3

Restaurant Bastard in Malmö, Skåne

Foto: Apelöga

Restaurant Bastard in Malmö, Skåne

Foto: Per-Anders Jörgensen

Restaurant Bastard

Foto: Per-Anders Jörgensen

Mineral

Wenn man das Restaurant Mineral betritt, das in einem ruhigen Wohngebiet liegt, fühlt es sich an, als würde man eine gute Freundin besuchen. Zugegeben: Diese Freundin hat auffallend viel Platz und ein Händchen für Inneneinrichtung. "Wir möchten, dass es sich wie eine kleine Umarmung anfühlt", sagt Lua Morena, eine der drei Eigentümerinnen – und das tut es auch. Das Essen ist vegan, aber daraus macht das Restaurant keinen großen Hehl: Es soll schmecken und den Horizont erweitern. Der Industrie-Chic der kahlen Betonböden und -wände erhält durch Kerzenlicht, Pflanzen und Holzstühle mit Tischen unterschiedlicher Größe eine wärmende Note. Im Sommer kannst du draußen auf der Terrasse sitzen.

Dienstag-Samstag ab 17 Uhr geöffnet.

St Knuts väg 13

Mineralmalmo.se

1 / 2

Restaurant im Freien

Das Essen in Restaurants im Freien ist im Frühling und Sommer sehr beliebt. Restaurants öffnen ihren Gästen jeden Raum, den sie draußen haben.

Foto: Tina Axelsson/imagebank.sweden.se

/ 2

Restaurant im Freien

Foto: Tina Axelsson/imagebank.sweden.se

Veganes Abendessen

Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

Saltimporten Canteen

Die Lage der Kantine Saltimporten überrascht: Sie versteckt sich am Ende eines Piers im Hafengebiet Frihamnen und man muss die Adresse bewusst ansteuern, um sie zu finden. Vom Hauptbahnhof dauert der Spaziergang eine Viertelstunde. Mit Fahrrad oder Taxi bist du in fünf Minuten da. Trotz der abgelegenen Location kann sich vor dem Mittagsrestaurant eine Schlange bilden, denn die Einheimischen wissen, dass es hier eins der besten Lunchangebote der Stadt gibt.

Deine Geduld wird mit einem frisch zubereiteten, gesunden und erschwinglichen Gericht belohnt, das appetitlich aussieht und gut schmeckt. Du holst dein Essen an der Theke und nimmst anschließend an einem der langen Holztische neben anderen Gästen Platz, denn in der Salzkantine isst man in (unbekannter) Gesellschaft. Das Lokal ist in einer ehemaligen Lagerhalle für importiertes Salz untergebracht und die Inneneinrichtung ist typisch skandinavisch: reduziert und doch stilvoll.

Montag-Freitag 12-14 Uhr geöffnet.

Grimsbygatan 24

Saltimporten.com

1 / 3

Gesundes Mittagessen in Saltimporten in Malmö

Saltimporten in Malmö ist bekannt für sein köstliches Mittagessen.

Foto: Carolina Romare

/ 3

Gesundes Mittagessen in Saltimporten in Malmö

Foto: Carolina Romare

Restaurant Saltimporten Canteen in Malmö

Foto: Per-Anders Jörgensen

Restaurant Saltimporten Canteen in Malmö

Foto: Per-Anders Jörgensen

MJ's bar, restaurant and hotel

MJs ist alles, was nordisches Design nicht ist: auffällig, verspielt und farbenfroh. Hinter der unscheinbaren Fassade betrittst du den kombinierten Empfangsbereich von Hotel und Gaststätte, wo ein Hauch von Alice im Wunderland in der Luft liegt: Der schummrige Raum mit kleinen Fenstern, niedriger Decke und dunklen Holzwänden wird durch schimmernde Messingdetails und farbenfrohe Samtsofas belebt. Verrückte Hingucker wie Flamingolampen, Porzellanstücke und eine Fotokabine prägen diese amüsante, gemütliche Bar.

Stell dich auf das ganze Gegenteil dieser schumrigen Designhöhle ein, wenn du die Bar verlässt und das überglaste, helle Atrium betrittst. Dort findest du dich in einer hellen, mediterranen Oase mit marokkanisch gefliesten Tischen, Pflanzen und Blumenkissen wieder. Dieser Innenhof bietet die perfekte Umrahmung, um bei köstlichen Speisen und Getränken eine Pause einzulegen oder mit einem üppigen Frühstück in den Tag zu starten, zu dem du auch kommen kannst, wenn du nicht im Hotel übernachtest.

Geöffnet für Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Mäster Johansgatan 13

Mjs.life

1 / 2

Hotel und Restaurant MJ's in Malmö

MJ's ist ein modernes und farbenfrohes Hotel, eine Bar und ein Restaurant mitten im Zentrum von Malmö.

Foto: MJ's

/ 2

Hotel und Restaurant MJ's in Malmö

Foto: MJ's

Hotel MJ's in Malmö

Foto: Christian Andersson & Malin Enö

Malmö Saluhall

Die 2016 eröffnete Markthalle Malmö Saluhall ist ein hipper Treffpunkt für Foodies. Sie liegt in einer ehemaligen Lagerhalle im Hafengebiet, gleich neben dem Konzerthaus und nur einen kurzen Spaziergang vom Hauptbahnhof entfernt. Die vom renommierten Architekturbüro Wingårdh gestaltete Innenarchitektur besticht durch die gelungene Mischung aus modernen Details und Erinnerungen an die industrielle Vergangenheit des Gebäudes.

Dieser hippe, überdachte Markt versammelt ein gutes Dutzend Stände und kleine Restaurants unter einem Dach, bei denen du Zutaten einkaufen und auch vor Ort essen kannst. Die Auswahl umfasst einen Hofladen mit Produkten von lokalen Bauernhöfen, einen Käsestand, eine Bäckerei, eine Chocolaterie und natürlich Fisch. Zum Hieressen gibt‘s Pizza, asiatische Nudeln, kunstvolle Sandwiches und vieles mehr.

Gibraltargatan 6

Malmosaluhall.se

1 / 4

Lebensmittelmarkthalle

Die Malmö Saluhall ist eine beliebte Lebensmittelmarkthalle in einem ehemaligen Güterbahnhof in der Innenstadt von Malmö. Die Gäste finden hier alles von traditioneller schwedischer Küche über Poké-Schalen bis hin zu frisch gebratenen Falafel. Die Markthalle hat ein interessantes architektonisches Design, das Altes und Neues auf eindrucksvolle Weise kombiniert.

Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

/ 4

Lebensmittelmarkthalle

Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

Lebensmittelmarkthalle in Malmö

Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

Markthalle

Foto: Tina Axelsson/imagebank.sweden.se

Lebensmittelmarkthalle

Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

Malmö: Top-Ziel für Gastronomie, Kultur und Innovation

Die Küstenstadt Malmö in der südschwedischen Region Skåne bietet eine spannende Mischung aus historischem Charme und urbanem Puls. Hier findest du Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und nicht zuletzt kulinarische Höhenflüge für jeden Geschmack.

Design & Architektur

Schwedisches Design, wie es etwa bei Inneneinrichtung, Architektur und Mode erlebbar wird, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Der schwedische Einrichtungsstil feiert weltweit Erfolge wie auch das größte Möbelhaus, das nicht zufällig aus Schweden stammt.