Visit Sweden

Schwedens offizielle Website für Tourismus und Reiseinformationen

In Zusammenarbeit
Vergnügungspark Liseberg in Göteborg, Göteborg
Foto: Anna Hållams

Aktivität

So kannst du ein Familienwochenende in Göteborg richtig auskosten

Irrsinnige Achterbahnen, wissenschaftliche Expeditionen, Shoppen und gutes Essen – in Göteborg bekommst du alles. Dieser 48-Stunden-Reiseführer hilft dir, in zwei Tagen mehr zu tun, als du sonst in einer Woche schaffen könntest.

„Das Beste an Göteborg ist, dass es so viele Aktivitäten bietet“, erklärt die zweifache Mutter Elisabeth Larsen-Vonstett. „Unser Teenager will einfach shoppen gehen, weil die Geschäfte hier so großartig sind. Wir haben die Straßenbahn zwischen den Einkaufsvierteln genommen, während das jüngere Geschwister mit Papa Liseberg angesteuert hat.“ 

Kein Wunder, dass Geschwindigkeitsfans es nicht erwarten können, in den Vergnügungspark Liseberg zu kommen. Die im August 2018 eröffnete Achterbahn Valkyria punktet mit einem vertikalen Fall von 50 Metern und einer Geschwindigkeit von 105 km/h. Da schlägt dein Magen schon Purzelbäume, noch bevor du eingestiegen bist. 

Die Bürgersteige und Straßenbahnen von Göteborg sind kinderwagenfreundlich. Mit der App „To Go“ kannst du eine Zeitkarte für die anheimelnde Göteborger Straßenbahn kaufen und dich für erinnernswerte Ferientage vorbereiten.  

Tag 1 

10:00 Uhr: Brunchen auf Vorrat! 

Die meisten Erwachsenen scheinen gerne ausgiebig zu brunchen. In Göteborg jedoch ist der Brunch-Trend noch etwas ausgereifter. Hier bekommen nämlich auch Kinder eine Mahlzeit, die dafür sorgt, dass sie den ganzen Tag über satt und zufrieden sind. Wie wär‘s mit Eiern, Pfannkuchen, Bagels oder Obst? Oder darf‘s vegan sein? In dieser Stadt bekommst du alles. Du kannst deinen Brunch sogar mit einer Aktivität kombinieren und z. B. eine Runde Boules in der Boulebar spielen, in der Kinder unter fünf Jahren kostenlos essen dürfen.
boulebar.se 

11:00 Uhr: Nimm ein Bad 

Der Sommer kann in Göteborg ziemlich heiß sein, also achte auf Abkühlung! Zum Glück liegt die Stadt an der Küste und wird vom Göta-Fluss durchzogen. Das Allmänna badet ist ein öffentliches Freibad in Hafennähe. Perfekt für ein schnelles Tauchbad! Wenn du lieber im Meer schwimmst, nimm die Straßenbahn nach Saltholmen, wo du von den Felsen aus hineinspringen kannst. Jüngere Kinder werden mit Sicherheit am langgestreckten Sandstrand bei Näset viel Spaß haben. Du erreichst ihn mit dem Bus nach Näsbovägen. Die App „To Go“ von Västtrafik macht dir Streckenvorschläge. 

Hilfreiche Links für diesen Trip:
goteborg.com/allmanna-badet
goteborg.com/saltholmen
goteborg.com/naset
vasttrafik.se

Öffentliches Freibad, GöteborgAbkühlung bei Allmänna badet - einem Schwimmbad im Hafen Frihamnen im Zentrum von Göteborg. Foto: Beatrice Törnros

13:00 Uhr: Liseberg lässt die Herzen höher schlagen 

Gut gelaunt und immer noch gesättigt erreichst du mit der Straßenbahn den Vergnügungspark Liseberg. Nach einer Fahrt in AeroSpin, Balder und AtmosFear mit ihrer Kombination aus Höhe, Geschwindigkeit und freiem Fall ist dir vielleicht ein kleines bisschen flau im Magen. Einige Fahrgeschäfte erfordern eine bestimmte Körpergröße und ein Mindestalter, aber wenn du noch nicht groß oder alt genug sein solltest und noch einen Schnuller benutzt, hast du jetzt die Gelegenheit, damit aufzuhören. Gib deinen Schnuller den Kaninchenbabys im Kaninchenland, und du bekommst als Belohnung eine Urkunde und eine Kaninchenumarmung. Mama und Papa können die Still- und Wickelräume sowie die Möglichkeit nutzen, einen Kinderwagen zu mieten. Liseberg hat bis zu 3,1 Millionen Besucher im Jahr. Falls ihr also im Gedränge getrennt werden solltet, könnt ihr einander beim Gästservice in der Mitte des Parks wiederfinden. Lade die Liseberg-App herunter, um die aktuellen Wartezeiten für die Attraktionen zu sehen und Vorstellungskarten zu buchen. Sie hat auch eine Funktion, die dir hilft, deine Freunde und das nächstgelegene Speiselokal zu finden.
Lies mehr über Liseberg auf liseberg.se

Die Achterbahn Balder aus Holz im Freizeitpark Liseberg in GöteborgFamilienspaß im Freizeitpark Liseberg in Göteborg Foto: Anna Hållams

17:00 Uhr: Guten Appetit! 

Göteborgs Küchenchefs sind sehr versiert und mehrere von ihnen haben Michelin-Sterne, so dass du für die ganze Familie und jeden Geschmack etwas finden wirst. In Liseberg reicht die Palette von vegetarisch bis zu saftigen Burgern. Aber nichts lässt sich damit vergleichen, die Familie in ein Restaurant auszuführen. Probiere einmal die Brasserie Lipp, die dafür bekannt ist, dass hier für jüngere Abendessensgäste gut gesorgt ist. Und wenn die Kleinen gesättigt sind, können sie auf den Papiertischdecken malen und zeichnen. Ja, wirklich! 

Kungsportavenyn 8, brasserielipp.se
Lageplan: Kungsportsavenyn 8

Tag 2

10:00 Uhr: Spiel dich schlau im Universeum 

Geh auf Safari zum Amazonas. Das Wissenschaftszentrum Universeum wartet mit einem eindrucksvollen Modell eines Regenwaldes auf, in dem Faultiere, Affen, Vögel und Piranhas zuhause sind. Der Blick vom Gipfel eines 25 Meter hohen Kapokbaumes erstreckt sich über den gesamten Wald. Das Universeum verfügt außerdem über ein spannendes Aquarium in Form einer Halle, in der du herumgehen und Haie und andere Fische beobachten kannst. Komm mit und sieh dir an, was die Haie zu Mittag essen.  Alternativ kannst du im Reptilienhaus Königskobras und anderen gruseligen Schlangen begegnen oder in der Weltraumausstellung des Universeums in den Himmel schauen und das Leben in einer Weltraumkapsel ausprobieren. Was für ein Gefühl ist es zum Beispiel, eine Mahlzeit einzunehmen, während dir das Essen davonschwebt? 
Lies mehr auf universeum.se!

Familie im Universeum, GöteborgDas Universeum in Göteborg ist ein Wissenschaftszentrum, in dem Tier und Natur mit neuer Technologie und aufregenden Experimenten vermischt werden. Foto: Oscar AB

13:00 Uhr: Picknick im Slottsskogen 

Diesen 14 Hektar großen Park teilen sich Menschen und Tiere. Nimm ein köstliches Mittagessen aus einem der vielen Feinkostläden oder vom Fischmarkt in Feskekörka mit und verzehre es al fresco. Vielleicht gräbst du später auf dem Spielplatz Plikta noch einige Schätze aus den Sandkästen aus? Im Park befindet sich außerdem der Slottsskogen-Zoo, der ganzjährig rund um die Uhr geöffnet ist und keinen Eintritt kostet. Es macht wirklich Spaß, zuzusehen, wie sich die Pinguine und Seehunde begeistert über das von den Tierpflegern servierte Essen hermachen. Darüber hinaus findet hier jedes Jahr im August das Festival „Way Out West“ statt.
Lies mehr über den Slottskogen auf goteborg.com/en/slottsskogen/ 


Slottsskogen in GöteborgSlottsskogen in Göteborg ist ein beliebter Park und ein perfekter Picknickplatz in der Stadt. Foto: Steampipe Production Studio AB/Göteborg & Co

15:00 Uhr: Shoppen 

Kaufe neue Schuhe, Schulkleidung oder ein Mitbringsel für jemanden zuhause. Göteborg hat einige gute Einkaufsviertel, in denen du garantiert etwas, was du (quasi) benötigst, sowie auch ein wenig extravagantere Dinge findest. Die großen Modehäuser und die heißesten Marken findest du in den Straßen rund um den Kungsportsplatsen. Die Magasinsgatan ist der Ort für stylisches schwedisches Design. Sieh dir die Möbel und Lampen im Artilleriet an und hole dir eine Kleinigkeit zu essen von einem der vielen hier parkenden Imbisswagen. Wenn du dich beim Shoppen entspannen willst, nimm die Straßenbahn nach Hagakyrkan oder Järntorget und in das historische Viertel Haga, wo die Geschäfte wirklich ganz bezaubernd sind. Statte dem Spielzeugladen Liten Karin einen Besuch ab, um dir die dort zum Verkauf stehenden Puppenhäuser und Holzspielsachen anzusehen. Mache eine Kaffeepause in einem der gemütlichen Cafés. Oder wenn dir plötzlich die Zeit ausgeht, begib dich in das exklusive Kaufhaus NK und das Einkaufszentrum Nordstan.  

Designshop Artilleriet, GöteborgDer Himmel für Designfans Artilleriet befindet sich in der Magasinsgatan in Göteborg. Foto: Anna Hållams

Hilfreiche Links zu diesem 2. Tag:
goteborg.com/en/shopping
litenkarin.se
goteborg.com/haga