Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Malmö Konsthall
Malmö Konsthall zeigt auf ihren Ausstellungen zeitgenössische Kunst mit internationalem Fokus.
Fotonachweis: Malmö turism

Moderne Kunstwelten in Südschweden

Die Stadt Malmö und die Küstenregion Halland haben bemerkenswert moderne Museen vorzuweisen, die verschiedene Formen der Kunst abdecken. Hier einige Ausstellungsräume für Malerei, Plastik, Fotografie und sogar widerwärtige Speisen.

Moderne Museen in der Region Halland:

Kunstmuseum von Halland
Die Ausstellung 'Gränsland' (Grenzland) im Kunstmuseum in Halmstad.
Foto: Hallands konstmuseum

Hallands Konstmuseum

Das regionale Kunstmuseum von Halland (Hallands Konstmuseum) liegt zentral in der Hauptstadt Halmstad. Es befindet sich neben dem Norre Katts Park in einem markanten Gebäude aus den 1930er-Jahren, das vom Architekten Ragnar Hjorth entworfen wurde. Hier erwarten dich Werke von Künstlern aus Halland und darüber hinaus. Olle Bærtling, Thea Ekström, Roj Friberg und Lotta Antonsson gehören zu den vielen Namen, die in der Dauerausstellung des Museums vertreten sind. Die Schau umfasst Gemälde, Skulpturen, Fotos und Designobjekte.

Das Museum der Zeichnungen
Das Teckningsmuseet in Laholm ist das einzige Zeichnungsmuseum in den nordischen Ländern.
Foto: Teckningsmuseet i Laholm

Teckningsmuseet

Im 6.500-Seelen-Städtchen Laholm kannst du das Museum der Zeichnungen erkunden – das einzige seiner Art in den nordischen Ländern. Neben der Dauerausstellung, die auf der Sammlung beruht, zeigen Wechselausstellungen Werke skandinavischer und internationaler Künstler. Das außergewöhnliche Kulturzentrum ist am Platz Hästtorget in einer ehemaligen Feuerwache untergebracht.

Rian Design Museum, Halland
Innovatives schwedisches und internationales Design im Rian Design Museum.
Foto: Marie Hidvi

Rian Design Museum

Das Rian Design Museum in Falkenberg zeigt ein breites Spektrum an spannenden Objekten aus Schweden und darüber hinaus; von traditionellem Handwerk bis hin zu zeitgenössischem Produktdesign. Regelmäßige Sonderausstellungen heben einzelne Talente hervor, darunter die 1982 geborene Kunstweberin Emelie Röndahl aus Falkenberg. Außergewöhnlich ist die „Smyckotek“, aus der man sich (ähnlich wie ein Buch aus der Bibliothek) kunstvolle Schmuckstücke ausleihen kann. Das Café des Museums, das in einem 1865 errichteten Getreidespeicher untergebracht ist, bietet einen beruhigenden Blick auf den Fluss Ätran.

Moderne Museen in Malmö:

Moderna Museet in Malmö
Das Moderna Museet ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst mit einer Sammlung mit internationalem Ansehen.
Foto: Malmö turism

Moderna Museet

Im Jahr 2009 hat das weltbekannte Moderna Museet in Stockholm eine Niederlassung in Malmö eröffnet, Malmös Moderna Museet. Dort erwartet dich moderne sowie zeitgenössische Kunst erster Güte, sowohl von schwedischen als auch von internationalen Künstlern. Die Sammlung umfasst Kreationen vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, unter anderem Werke von Andy Warhol, der schwedischen Malerin Karin Mamma Andersson und des deutsch-amerikanischen Textilkünstlers Josef Albers. Hilma af Klint, eine Vorreiterin der abstrakten Kunst in Schweden, lernst du in einer Sonderausstellung kennen (bis 21. Februar 2021). Vom Hauptbahnhof erreichst du das Museum zu Fuß in zehn Minuten.

Kunsthalle Malmö Konsthall
Malmö Konsthall ist eine der größten Ausstellungshallen Schwedens für zeitgenössische Kunst.
Foto: Malmö turism

Malmö Konsthall

Die 1975 eröffnete Kunsthalle zählt zu Schwedens größten Ausstellungsräumen für moderne Kunst. Im Laufe der Jahre wurden hier Werke von internationalen Größen wie Munch, Van Gogh, Kandinsky, Klee, Miró, Keith Haring und Louise Bourgeois gezeigt. Auch die zeitgenössischen Künstler Olafur Eliasson aus Island und David Shrigley aus England hatten jeweils eine Retrospektive. Dieses hervorragende moderne Museum veranstaltet außerdem Theater-, Poesie- und Musikevents. Es liegt zentral neben dem Einkaufszentrum Triangeln. Das markante kantige Gebäude verdanken wir dem schwedischen Architekten Klas Anshelm, der auch die Kunsthalle in Lund entworfen hat.

Das Disgusting Food Museum
„Altar aus stinkendem Käse“ im Disgusting Food Museum in Malmö.
Foto: Anja Barte Telin

Disgusting Food Museum

Das „Museum des ekelhaften Essens“ hat nicht nur in Schweden, sondern auch international Kultstatus. Man kann sich fragen: Ist Essen Kunst? Im engeren Sinne eher nicht, aber das moderne Museum trifft mit seinem originellen Ansatz und der effektvollen Präsentation zweifellos den Nerv der Zeit. Das Disgusting Food Museum stellt 80 gewöhnungsbedürftige Spezialitäten aus aller Welt vor, von denen man einige sogar kosten kann. Ein paar Beispiele: „Casu marzu“ (von Maden befallener Käse aus Sardinien), „Cuy“ (geröstetes Meerschweinchen aus Peru) und natürlich der berühmt-berüchtigte schwedische Stinkefisch namens „Surströmming“. Das Museum liegt im zentralen Stadtteil Gamla Staden.

Galerie Signal
Eine Kunstausstellung in der Galerie Signal, einem Zentrum für zeitgenössische Kunst in Malmö.
Foto: Signal

Galerie Signal

Die 1998 gegründete Galerie Signal versteht sich als regionales Zentrum für zeitgenössische Kunst und wird von einer Gruppe aus Künstlern und Kuratoren geleitet. In diesem zentral gelegenen Ausstellungsraum in der Nähe von Triangeln wird Kunst in vielen Formen – von Malerei bis Skulptur – ausgestellt und auch geschaffen. Das Ziel ist, das Publikum zu unterhalten und den öffentlichen Kunstdiskurs anzuregen.

Galerie Format
Die Galerie Format in Malmö ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst, die Kunst und Dokumentarfotografie ausstellt.
Foto: Galleri Format

Galeri Format

Seit 1983 ist die Galerie Format ein Treffpunkt für Freunde zeitgenössischer Fotografie. Hier erwarten dich Ausstellungen mit Werken aufstrebender Fotografen, die ihren besonderen Blick auf die Welt teilen – mal dokumentierend, mal künstlerisch und meistens irgendwo dazwischen. Passend dazu gibts Künstlergespräche, Vorträge und Workshops. Die Galerie beherbergt zudem eine Dunkelkammer und eine Fotothek.

Moderne Kunstmuseen in Nord- und Südschweden

Schweden ist bekannt für seine hochwertig gestalteten Museen. Im ganzen Land gibt es eine Fülle von modernen Kunstmuseen zu entdecken, von denen einige internationales Ansehen genießen.

Design aus Småland: die sechs besten Sehenswürdigkeiten für Kulturfans

Småland hat eine abwechslungsreiche Designszene. Wusstest du, dass die südschwedische Region die Heimat von IKEA ist und außerdem hier das berühmte Glasreich liegt? Du kannst in Älmhult in die Geschichte von Billy & Co. eintauchen und in Kosta selbst Glas blasen. Oder du besuchst das Studio eines weltbekannten schwedischen Möbeldesigners. In Småland erwarten dich außerdem eine grüne Oase für Gartenfreunde, eine Kunsthalle auf dem Land und ein Designmuseum mit vier Scheunen voll zeitgenössischer Kunst.