Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Stockholms Top 10 für Designliebhaber

In diesen Geschäften findest du das Beste aus schwedischem und internationalem Design, von zeitgenössischen Wohnungseinrichtungen, Mode und Haushaltsgegenständen bis hin zu sorgfältig ausgewählten Vintage-Stücken.
Stutterheim, Stockholm
Farbenfrohe Regenmäntel bei Stutterheim in Stockholm.
Foto: Anna Hållams

Stutterheim

Alexander Stutterheims Regenmäntel sind ein Muss für modebewusste Stockholmer, wenn es um Regenbekleidung geht. Die Geschichte hinter dem Unternehmen ist inzwischen wohlbekannt, aber für alle, für die die Marke neu ist: Stutterheim fand den alten Regenmantel seines Großvaters und nahm ihn 2010 als Basis für den Entwurf seines ersten Modells, genannt Stockholm Arholma. Seitdem sind einige weitere Modelle, alle gleichermaßen gut geschnitten und elegant, herausgebracht worden.  

Hier findest du Stutterheim: Åsögatan 136 / Weitere Informationen: stutterheim.com

Our Legacy, Stockholm
Mode intemporelle chez Our Legacy in Stockholm.
Foto: Anna Hållams

Our Legacy

Das schwedische Unternehmen Our Legacy wurde 2005 von Christopher Nying und Jockum Hallin gegründet und war ursprünglich eine Marke für Herrenbekleidung. 2018 kam eine Linie für Damenbekleidung hinzu. Die Marke ist für einen zeitlosen Stil mit experimentellen Elementen bekannt und beliebt bei stilbewussten Menschen, die ihre Garderobe mit einem etwas kühneren Touch, wie zum Beispiel Drucken oder ungewöhnlichen Schnitten und Stoffen, emporheben möchten. 

Hier findest du Our Legacy: Jakobsbergsgatan 11 / Weitere Informationen: ourlegacy.se

Malmstenbutiken, Stockholm
Schwedisches Design bei Malmstenbutiken in Stockholm.
Foto: Agence les Conteurs

Malmstenbutiken

Schau dir die Möbelstücke dieses Innenausstatters genau an und du wirst sofort erkennen, wie viele Arbeitsstunden in jedes einzelne von ihnen gesteckt wurden. Das Geschäft verkauft Möbel, die von Carl Malmsten, dem Gründer einer berühmten schwedischen Tischlerschule, entworfen wurden, sowie ausgewählte Gegenstände anderer Marken. Der Fokus liegt auf lokalen Materialien und Traditionen. Das Geschäft wird seit 1940, als es von Carl Malmsten selbst eröffnet wurde, an derselben Adresse betrieben.

Hier findest du Malmstenbutiken: Strandvägen 5b / Weitere Informationen: malmsten.se

Svenskt Tenn, Stockholm
Svenskt Tenn bietet seit 1924 schwedisches Design der Spitzenklasse. Der Laden am Strandvägen ist ein Muss in Stockholm.
Foto: Agence les Conteurs

Svenskt Tenn

Das Unternehmen Svenskt Tenn, eine Ikone schwedischen Inneneinrichtungsdesigns, öffnete seinen Laden 1927 im Strandvägen. Seitdem hat es einen wahrlich einzigartigen Stil entwickelt. Zu seinen Schlüsselelementen gehören gewagte Muster, Rattanstühle, originelle Accessoires und Holzmöbel, von denen viele in kleinen Werkstätten in Schweden hergestellt werden. Josef Frank und Estrid Ericson, die Gründer des Unternehmens, nannten diesen Stil „Philosophie der glücklichen Gelegenheiten“, ein Weg, mit der Zeit mit persönlichen Gegenständen ein Zuhause zu bilden.  Dort gibt es auch eine Teestube, in der Morgen- und Nachmittagstee sowie Mittagessen angeboten werden.  

Hier findest du Svenskt Tenn: Strandvägen 5 / Weitere Informationen: svenskttenn.se

Asplund, Stockholm
Schwedisches und internationales Design bei Asplund in Stockholm.
Foto: Fredrik Rollman/Asplund

Asplund

Ein One-Stop-Shop für das Beste, was das heutige Design zu bieten hat. Asplund verkauft eine umfassende Kollektion von Gegenständen von schwedischen und internationalen Designern. Das Unternehmen produziert eine eigene Möbelkollektion und bietet auch eine großartige Kollektion kleinerer Accessoires - von Kerzenhaltern bis zu Decken und Büchern. 

Hier findest du Asplund: Sibyllegatan 31 / Weitere Informationen: asplundstore.se

Eytys Shop, Stockholm
Eytys 'Flagship-Store in Stockholm. Die Marke ist vor allem für ihre klobigen Sneakers bekannt, bietet aber auch Kleidung an.
Foto: Eytys

Eytys

Wenn du deine Sneakers am liebsten rein und einfach magst, mache dich auf den Weg zum Flagship-Store dieser schwedischen Marke, die schnell internationale Anerkennung bekommen hat. 2012 fing sie ursprünglich als Schuhmarke an, und sie ist immer noch am bekanntesten für ihre klobigen, einfarbigen Sneaker mit Plateausohle. Inzwischen bietet sie aber auch Bekleidung an.

Hier findest du Eytys: Norrlandsgatan 22 / Weitere Informationen: eytys.com

ATP Atelier, Stockholm
Das verträumte Geschäft des ATP Ateliers befindet sich in Södermalm in Stockholm.
Foto: Anna Hållams

ATP Atelier

Die Schuhe und Handtaschen von ATP Atelier werden in Schweden entworfen, aber in Italien von einheimischen Handwerkern von Hand gefertigt. Das Unternehmen wurde 2011 von Jonas Clason, Mitbegründer von Whyred, und Maj-La Pizelli, die früher als Produktmanagerin bei Filippa K. arbeitete, gegründet. 2018 öffnete ATP seinen ersten Flagship-Store in Stockholm, der so gestaltet ist, dass er das gesamte Lifestyle-Konzept der Marke von ihren eigenen Produkten bis hin zu Vintage-Möbeln und Kunst präsentiert.

Hier findest du ATP Atelier: Skånegatan 86 / Weitere Informationen: atpatelier.com

Perspective Studio, Stockholm
Perspective Studio bietet eine vielseitige Mischung aus Designelementen, Möbeln, Accessoires und anderen Artikeln wie dem schwedischen Parfüm Agonist.
Foto: Anna Hållams

Perspective Studio

Antike Möbel und modernes Design stehen in diesem Laden Seite an Seite mit einer höchst originellen Auswahl handgemachter Möbel, Beleuchtung und Accessoires. Viele Stücke existieren im Schnittpunkt von Kunst und Design und sind nur in limitierter Ausgabe erhältlich. Hier kannst du möglicherweise einen Holztisch finden, der in der Mitte des 20. Jahrhunderts in Indien aus einem einzelnen Stück Holz geschnitzt wurde, alte chinesische Reistöpfe oder einen Esstisch aus Eschenholz von einem lokalen Stockholmer Designer.  Wo es zu finden ist: Perspective Studios ziehen derzeit um und ein neuer Showroom wird noch in diesem Jahr (2019) eröffnet. Folge ihnen auf Instagram, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Mehr Infos bald auf perspectivestudio.se

https://perspectivestudio.se/

HOPE, Stockholm
HOPE bietet passgenaue, zeitlose Unisex-Artikel.
Foto: Anna Hållams

HOPE

HOPE kreiert moderne und zugleich zeitlose Mode, die inspirieren und den individuellen Stil betonen soll. Gutes Schneiderhandwerk und ein Auge fürs Detail sind bei der Designphilosophie dieser Marke wichtig. Viele Gegenstände sind nicht geschlechtsspezifisch, und das Unternehmen ermuntert Kunden sowohl die Damen- als auch die Herrenbekleidungskollektionen zu sondieren statt nur in eine Abteilung zu gehen. Es gibt mehrere Filialen in Stockholm; die Filiale am Norrmalmstorg ist der Flagship-Store. 

Hier findest du HOPE: Smålandsgatan 14 / Weitere Informationen: hope-sthlm.com

Skultuna, Stockholm
Die schwedische Designmarke Skultuna hat ein Geschäft in der Grev Turegatan in der Stadt Stockholm.
Foto: Skultuna

Skultuna

Die Wurzeln dieser schwedischen Traditionsmarke reichen bis 1607 zurück. So lange stellt Skultuna bereits hochwertige Metallgegenstände für das Zuhause her. Heutzutage werden die Kerzenhalter, Vasen und Accessoires dieser Marke von führenden internationalen Designern entworfen, wie zum Beispiel GamFratesi, Lara Bohinc, Luca Nichetto, Monica Förster and Claesson Koivisto Rune, um nur einige zu nennen. Viele Produkte werden immer noch in der alten Fabrik in Skultuna, die 1,5 Stunden Autofahrt von Stockholm entfernt liegt, poliert und zusammengesetzt. Wenn du einen Ausflug dorthin machst, kannst du das Werk auch besichtigen. 

Hier findest du Skultuna: Grev Turegatan 18 /  Weitere Informationen: skultuna.com