Direkt zum Hauptinhalt gehen
Stockholm
Stockholm, die Hauptstadt Schwedens, liegt auf 14 Inseln des Stockholmer Schärengartens.
Fotonachweis: Yirui Aries/Visit Sweden

Budgetfreundliche Erlebnisse für deinen Schwedenurlaub

Erlebe die Wunder Schwedens, ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen - hier findest du budgetfreundliche Reisetipps für außergewöhnliche Abenteuer und einzigartige Erlebnisse.

Statistiken zeigen, dass sich Reisende zunehmend von Reisezielen angezogen fühlen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können. Neben der Begeisterung für bekannte Sehenswürdigkeiten und kulturelle Erlebnisse suchen versierte Reisende nach Reisezielen, die ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Das Land ist ein ideales Reiseziel für all diejenigen, die auf der Suche nach einem erlebnisreichen und dennoch budgetfreundlichen Urlaub sind.

Denn Schweden gehört zu den glücklichsten Ländern der Welt und schneidet bei Kriterien wie Lebensqualität, Erschwinglichkeit und Sicherheit hervorragend ab. So ist beispielsweise Schwedens Hauptstadt Stockholm auf der Liste der teuersten Städte der Welt nach unten gerutscht ist und Dank des für Euro-Länder vorteilhaften Wechselkurses der schwedischen Krone in den letzten Jahren, wird ein Urlaub in Schweden immer attraktiver und bietet dir die Möglichkeit, mehr aus deiner Reise zu machen.

Auch das umweltfreundliche Engagement Schwedens für mehr Nachhaltigkeit und sanften Tourismus macht das Land zu einem attraktiven Reiseziel für umweltbewusste Reisende. Von naturreichen Nationalparks bis hin zu sauberen, zuverlässigen und gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsmitteln bietet Schweden ein umweltfreundliches Reiseerlebnis, ohne auf Komfort oder Bequemlichkeit zu verzichten.

Schau dir gerne unsere Tipps und Tricks für eine preisgünstige Schwedenreise an und erlebe die Schönheit des Landes in all ihren Facetten.

1 / 4

Tresticklan Nationalpark, Westschweden

Entdecke unberührte Wälder, schöne Seen und abwechslungsreiche Wanderungen im Tresticklan Nationalpark.

Foto: Roger Borgelid/westsweden.com

/ 4

Tresticklan Nationalpark, Westschweden

Foto: Roger Borgelid/westsweden.com

Skuleskogen Nationalpark, Hohe Küste

Foto: Fredrik Lewander

Stockholmer Schärengarten

Foto: Agence les Conteurs

Skiing in Sweden

Foto: Niclas Vestefjell/imagebank.sweden.se

Wie du deinen Urlaub in Schweden budgetfreundlich gestalten kannst

Faszinierende Naturerlebnisse

Schwedens natürliche Vielfalt ermöglicht dir mit all den ruhigen Seen, dichten Wäldern, atemberaubenden Schären und imposanten Gebirgen unbegrenzte Möglichkeiten für unvergessliche Outdoor-Erlebnisse. Die Natur ist oft nur einen Katzensprung entfernt und bietet dir somit die perfekte Gelegenheit, das Stadtleben mit Naturerlebnissen zu kombinieren. Mit dem tollen schwedischen Konzept des Jedermannsrechts ('allemansrätten') kann jeder die Natur frei genießen und so ermöglicht das Recht auf freien Zugang zur Natur dir unendliche Möglichkeiten für erschwingliche Outdoor-Abenteuer. Wenn du deinem Erlebnis noch das gewisse Etwas hinzufügen möchtest, kannst du einen Guide buchen, der mit dir spannende Informationen zur Natur teilt und dir zeigt, wie du die Natur Schwedens achtsamen Erleben kannst.

  • Kostenfrei die Nationalparks erleben
    Schwedens großartige Nationalparks sind für die Allgemeinheit kostenlos zugänglich und laden Naturfans dazu ein, die beeindruckenden Landschaften und vielfältigen Ökosysteme zu erkunden und das ohne dafür einen Cent zahlen zu müssen.
  • Sauberes Trinkwasser direkt aus dem Wasserhahn
    Fülle deine eigene Flasche mit Wasser aus dem Wasserhahn oder - warum nicht - aus einem Gebirgsbach und spare dir den Einkauf im Supermarkt. Über die Hälfte des schwedischen Trinkwassers wird aus natürlich reinem Grundwasser gewonnen und muss vor der Einspeisung in das Trinkwassernetz nicht aufbereitet werden.
  • Linienverkehr zu den Schären
    Viele der malerischen Inseln in den Schären Schwedens werden regelmäßig mit Booten und Fähren angefahren und bieten eine bequeme und preisgünstige Transportmöglichkeiten für Inselhopping und Küstenerkundungen.
  • Kostenloses Skifahren für Kinder von 0-7 Jahren
    In Schweden gibt es viele Skigebiete die kostenlose Skipässe für Kinder zwischen 0 und 7 Jahren zur Verfügung stellen, damit Familien den Wintersport ohne zusätzliche Kosten genießen können.
1 / 4

Skuleskogen National Park

Skuleskogen National Park has one of the world's highest coastlines.

Foto: Michael Engman

/ 4

Skuleskogen National Park

Foto: Michael Engman

Padjelanta Nationalpark

Foto: Hans-Olof Utsi/imagebank.sweden.se

Moderna Museet, Stockholm

Foto: Moderna Museet/Åsa Lundén

Malmö Festivalen

Foto: Pierre Ekman /Malmö stad

Eindrucksvolle kulturelle Erlebnisse

In Schweden erwartet dich ein einzigartiges, bereicherndes Kulturerlebnis voller Geschichte, Kunst und Musik, das Reisenden einen außergewöhnlichen Mehrwert bietet.

  • Kostenloser oder ermäßigter Eintritt in Museen
    Auch wenn die staatlichen Museen seit dem 1. Januar 2023 wieder Gebühren für Erwachsene erheben, bieten einige Museen in Schweden nach wie vor kostenlosen oder ermäßigten Eintritt an, so dass du das reiche kulturelle Erbe des Landes kennenlernen kannst, ohne hohe Eintrittspreise fürchten zu müssen.
  • Kulturerbekarte (Kulturarvskortet)
    Mit der Kulturerbekarte erhältst du ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Kulturstätten und Attraktionen in ganz Schweden und kannst so auf erschwingliche Weise in die Geschichte und das Kulturerbe des Landes eintauchen.
  • Mengenrabatte
    Verschiedene Attraktionen und Aktivitäten in Schweden bieten Ermäßigungen für größere Gruppen oder Familien an, so dass Reisende bei gemeinsamen Unternehmungen sparen können.
  • UNESCO-Welterbestätten
    Schweden gehört zu den 25 Ländern mit den meisten UNESCO-Welterbestätten. Insgesamt gibt es 15, die über das ganze Land verteilt sind. Von der archäologischen Stätte Birka bis zu Laponia, die Heimat der Samen, im Norden Schwedens. Viele von ihnen kannst du kostenlos erkunden.
  • Kostenfreie Kulturveranstaltungen
    Jedes Jahr finden im ganzen Land verschiedene kostenlose Musikfestivals und sonstige Kulturveranstaltungen statt. Zu den bekanntesten gehören das Malmöfestivalen, das Trästockfestivalen in Nordanå und die Kulturveranstaltungen in Stockholm und Göteborg.
1 / 5

Märkte in Schweden

Beim Besuch von einem der vielen Märkte und Streetfoodfestivals in Schweden lernst du die reichhaltige Küche des Landes kennen.

Foto: Kristin Lagerqvist/Visit Halland

/ 5

Märkte in Schweden

Foto: Kristin Lagerqvist/Visit Halland

Riche, Stockholm

Foto: Svenska brasserier

Eine Berghütte in Nordschweden

Foto: Per Lundström/Visit Sweden

Camping

Foto: Clive Tompsett/imagebank.sweden.se

Zugfahren in Schweden

Foto: Stefan Nilsson/SJ

Genieße die schwedische Küche

Schwedens Küche wird gefeiert und ist weltweit führend in puncto internationale Gastronomie. Die schwedische Esskultur verbindet lokale Produkte mit internationalem Flair und verkörpert Innovation und Nachhaltigkeit, während sie gleichzeitig die Tradition und das reiche kulinarische Erbe des Landes wahrt.

  • Kulinarische Hauptstadt
    Im Jahr 2023 wurde die Hauptstadt Stockholm von World of Mouth als eines der 10 besten kulinarischen Reiseziele ausgezeichnet. Stockholm bietet für jeden Gaumen und jedes Budget etwas: von kultigen Hotdog-Ständen und belebten Markthallen bis hin zu gemütlichen Weinbars und weltweit anerkannten Michelin-Sternerestaurants
  • Köstliche Getränke-und Foodfestivals
    Ganz gleich, ob du Klassiker wie den Apfelmarkt in Kivik besuchst, das Bier auf einem der Göteborger Bierfestivals probierst oder die vielfältige kulinarische Szene Stockholms erkundest.Wann und wo auch immer du Schweden besuchst und welche Feste du bevorzugst, du wirst die Qual der Wahl haben - denn es gibt immer ein kulinarisches Highlight gleich um die Ecke.
  • Tägliche Mittagsangebote
    In vielen schwedischen Restaurants ist es Tradition, täglich besondere Mittagsangebote zu vergünstigten Preisen anzubieten.
  • Kindermenüs
    Zahlreiche Restaurants in Schweden bieten erschwingliche Kindermenüs an, damit Familien, die mit kleinen Kindern reisen, die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes gemeinsam genießen können.

Mache mehr aus deinem Aufenthalt

In Schweden gibt es alle Arten von Übernachtungsmöglichkeiten, von gemütlichen Hostels, naturnahen Jugendherbergen, einzigartigen Baumhäusern und dem beeindruckenden Ice Hotel bis hin zu gemütlichen Hütten und luxuriösen Stadthotels.

Glückliche Camper

Camping ist eine beliebte Unterkunft für Schwedengäste aus aller Welt. Das überrascht vielleicht nicht, wenn man bedenkt, dass Schweden als Europas preiswertestes Campingziel gilt.

Zusätzliche Kinderbetten in Hotels

Viele Hotels in Schweden bieten ein zusätzliches Kinderbett an, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Preiswert Übernachten

Der Preis für eine Hotelübernachtung ist oft zu Beginn der Woche am niedrigsten, wenn du bei deinen Reisedaten flexibel bist. Eine andere Idee ist es, Business-Hotels während der Ferien in Betracht zu ziehen, denn dort gibt es oft vorteilhafte Rabatte.

Saisonale Angebote

Das ganze Jahr über bieten viele Unterkünfte in Schweden saisonale Angebote und Aktionen an, bei denen Gäste von vergünstigten Preisen für Unterkünfte, Aktivitäten und kulinarische Erlebnisse profitieren können.

Weitere Reisetipps für Sparfüchse

Mache das Beste aus deiner Reise nach Schweden mit ein paar zusätzlichen Tipps und Tricks.

Ermäßigungen für Senioren
Viele Attraktionen und Dienstleistungen in Schweden bieten spezielle Rabatte für Senioren an, so dass es für Senioren einfacher ist, das Land zu erkunden, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Kinder fahren kostenlos in den öffentlichen Nahverkehrsmitteln
In Schweden fahren Kinder bis zum Alter von 7 Jahren kostenlos mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln, sodass es für Familien bequem und günstig ist, Städte und Regionen zu erkunden.

Ermäßigungen oder freie Fahrt in Zügen für Kinder von 0-6 Jahren
Mehrere Bahngesellschaften in Schweden bieten kostenlose oder ermäßigte Zugtickets für Kinder von 0-6 Jahren an.