Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Skyline von Göteborg
Luftbild von Göteborg, der zweitgrößten Stadt Schwedens. Heimat von Volvo und zwei großen Universitäten.
Fotonachweis: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se

Göteborg

Göteborg hat es geschafft, dass ihm internationale Reisejournalisten und Food-Blogger zu Füßen liegen. Warum? Erstklassiges Essen, erstklassige Restaurants sowie eine Küste und einen fantastischen Schärengarten.

Wirst du bei Fischen und Meeresfrüchten schwach? Dann auf nach Göteborg und in die Feskekörka, die Fischkirche Göteborgs, mit ihren Marktständen und dem Restaurant. Göteborg ist Schwedens kulinarische Hauptstadt und ist voller feiner Restaurants, die nicht die Welt kosten. Freu dich zudem auf fantastische Cafés und die schwedischen Design- und Modeboutiquen des Haga-Viertels mit seinem Kopfsteinpflaster. 

1 / 5

Fischkirche in Göteborg

Feskekôrka, die Fischkirche, ist der umgangssprachliche Name des berühmten Fischmarkts in Göteborg. Diese Attrraktion beherbergt einen Fischmarkt, der eines der ältesten Gewerbe der Stadt widerspiegelt.

Foto: Simon Paulin/imagebank.sweden.se

/ 5

Fischkirche in Göteborg

Foto: Simon Paulin/imagebank.sweden.se

Wasserfreuden

Foto: Martin Jakobsson/imagebank.sweden.se

Göteborgs Skyline

Foto: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se

Musiekfestival Way Out West

Foto: Rodrigo Rivas Ruiz/imagebank.sweden.se

Weihnachten in Göteborg

Foto: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se