Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Göteborg

Die Hafenstadt an der Westküste ist bekannt für ihre entspannte Atmosphäre und sehenswerte Attraktionen wie die Fischkirche und den Stadtteil Haga. Willkommen in Göteborg, der Hafenstadt mit Geschichte, Geschmack und entspanntem Flair. Entdecke mit unseren Reisetipps die Metropole mit der vielleicht höchsten Dichte an blau-weiß gestreiften Oberteilen und frischem Fisch.
Paddan passing Storan
Foto: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Paddan-Bootstour

Kanäle und Brücken prägen Göteborgs Zentrum. Im offenen Boot geht es auf der berühmten Paddan-Tour an den Sehenswürdigkeiten vorbei. Im Sommer genießt du das Westküsten-Wetter, im Winter den Glanz der Adventsbeleuchtung.

Harbour
Foto: Malin Skoog/imagebank.sweden.se

Hafen und Maritiman

Göteborg hat Schwedens größten Hafen. Nimm dir Zeit für die Attraktionen am Wasser, wie etwa die begehbaren historischen Schiffe und das U-Boot im Erlebnismuseum Maritiman. Eine Aussicht über die Stadt hast du aus dem „Lippenstift“, dem weiß-roten Turm am Hafen.

Fish church
Foto: Simon Paulin/imagebank.sweden.se

Feskekörka

Ehrt den Fisch, fürchtet die Krabben! Gebetet wurde in der Fischkirche nie. Die Sehenswürdigkeit dient seit 1874 als Restaurant und Markthalle für die Schätze des Meeres. Eine Skulptur zweier Fischer erinnert an Göteborgs Fischfang.

Haga
Foto: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Stadtteil Haga

„Mysig“ heißt auf Schwedisch „gemütlich“. Gemeint eine bestimmte Form der Gemütlichkeit, die meistens entschleunigtes Schlemmen von Zimtschnecken beinhaltet. Im Stadtteil Haga mit Cafés und Vintage-Läden geht das besonders gut.

Liseberg
Foto: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Liseberg

Ein Vergnügungspark wie aus dem nordischen Bilderbuch, der erst 2017 zwei neue atemberaubende Fahrgeschäfte bekommen hat. Im Winter verwandelt sich Liseberg in einen märchenhaften Weihnachtsmarkt.

Avenyn, Göteborg
Foto: Steampipe Production Studio / Göteborg & Co

Avenyn mit Poseidon

Göteborgs Prachtstraße Kungsportsavenyn zwischen Kungsportsplatsen und Götaplatsen ist gespickt mit Geschäften und Cafés. Am Ende begrüßt dich Poseidon im Brunnen, unbekleidet und mit einem beeindruckenden... Fisch.

Street food, Göteborg
Foto: Jennie Smith / Göteborg & Co

Street food

Immer mehr Foodtrucks rollen durch das entspannte Göteborg. Bestell Brathering oder Köttbullar aus der Luke. Auch vegetarische Gerichte und Rentier-Wraps kommen aus den mobilen Küchen. Wo du die antreffen kannst, verrät die App „Streetkäk“.

Trädgårdsföreningen, Göteborg
Foto: Frida Winter / Göteborg & Co

Park Trädgårdsföreningen

Göteborg ist reich an Parks und Gärten. Schlendere durch die Anlage des sogenannten Gartenbauvereins und erlebe das sehenswerte Schmetterlingshaus. Auch der botanische Garten ist ein Tipp.

The Gothenburg Museum of art
Foto: Kim Svensson / Göteborg & Co

Kunst

Göteborgs Kunstmuseum zeigt in einer ständigen Ausstellung sowie wechselnden thematischen Ausstellungen europäische Meister. Besonders sehenswert sind die Werke von Carl Larsson und den Skagenmalern. Künstler der Gegenwart findest du in der Kunsthalle.

Schäreninseln

In nur 20 Minuten trägt dich die Fähre auf die ersten Inseln der Göteborger Schären. Die im Meer verstreuten Dörfer mit romantischen Restaurants und modernen Unterkünften sind besonders im Sommer ein Reisetipp.