Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Skifahren in Lofsdalen, Härjedalen
Genieße alpines Skifahren auf einer der vielen Pisten im Skigebiet Lofsdalen.
Fotonachweis: Anette Andersson/Destination Lofsdalen

Alpines Skifahren in Schweden

Suchst du ein familienfreundliches Skigebiet, Off-Piste-Möglichkeiten oder vielleicht ein kleineres Skigebiet, um dem Trubel zu entfliehen? Wie wäre es mit einem Tagesausflug zu einer Skipiste in der Nähe von Stockholm oder Göteborg? Mit mehr als 100 Skigebieten im ganzen Land hat Schweden alles zu bieten.
1 / 2

Off-Piste-Skifahren in Åre

Åre bietet viele Skipisten, die sich perfekt zum Off-Piste-Skifahren eignen.

Foto: Karl Hägglund

/ 2

Off-Piste-Skifahren in Åre

Foto: Karl Hägglund

Sälfjällstorget Sälen, Dalarna

Foto: SkiStar

Alpine Alles-Könner

Größere Skigebiete, die etwas für jeden anzubieten haben.

Åre, Jämtland-Härjedalen: Schwedens bestes Skigebiet 2021 laut World Ski Awards. Åre bietet alles von Off-Piste und anspruchsvollen schwarzen Pisten bis hin zu Snowparks für Kinder. Wenn du für den Tag vom Skifahren genug hast, kannst du unter einem riesigen Angebot an weiteren Winteraktivitäten und rund 50 Restaurants wählen.

Sälen, Dalarna: Sälen besteht aus mehreren Skigebieten – Kläppen, Lindvallen, Högfjället, Tandådalen, Hundfjället und Stöten – und ist damit Nordeuropas größtes Skigebiet. Sälen ist ein unprätentiöser und sicherer Ort für Familien, aber auch die Heimat der (berüchtigten) Piste „The Wall“.

Hemavan Tärnaby, Västerbotten: Nordschwedens größtes Skigebiet ist deutlich kleiner als Åre und Sälen, bietet aber alles von sanften Kinderpisten bis hin zu einer Skicross-Arena. Tärnaby wird oft als „Schwedens inoffizielle alpine Hauptstadt“ bezeichnet und hat die olympischen Goldmedaillen-Skifahrer Ingemar Stenmark und Anja Pärson hervor gebracht.

1 / 4

Skifahren in Branäs, Värmland

Branäs hat mehrere Skipisten, die du beim alpinen Skifahren genießen kannst.

Foto: Branäs/ Visit Värmland

/ 4

Skifahren in Branäs, Värmland

Foto: Branäs/ Visit Värmland

Järvsöbacken

Foto: Fredrik Fransson/jarvso.se

Skilaufenin Idre fjäll, Dalarna

Foto: Idre fjäll

Skifahren in Mullsjö Alpin, Småland

Foto: Mullsjö Alpin/ Smålands turism

Familien zuerst

Familienfreundliche Skigebiete, in denen Kinder die wichtigsten Gäste sind.

Björnrike in Vemdalen, Jämtland-Härjedalen: Björnrike ist ein familienfreundliches Skigebiet und Teil des größeren Skigebiets Vemdalen. Hier findest du einen Snowpark, einfache Sprünge und Rails, Förderbänder und MySkiStar Video, wo du deine Fahrten filmen und in den sozialen Medien teilen kannst. Außerdem können die Skifahrer bei jedem Liftausstieg zwischen einem leichten oder schwierigen Abstieg wählen.

Branäs, Värmland: Branäs wurde nicht weniger als 13 Mal zu Schwedens bestem Skigebiet für Familien gewählt. Alle Kinderaktivitäten sind kostenlos und die Waldskipiste Nintendo Land ist ein lustiges Erlebnis für Kinder jeden Alters, besonders nach Sonnenuntergang.

Järvsöbacken, Hälsingland: Bei Järvsöbacken sind die Kinder Ehrengäste. Fun Runs mit kleineren Buckeln und Sprüngen werden jeden Morgen präpariert. Der Snowpark mit seinen Rails, dem Big Air Bag und der Skicross-Strecke wird die älteren Kids stundenlang unterhalten.

Idre Himmelfjäll, Dalarna: Idre besteht aus drei alpinen Skigebieten, wobei Idre Himmelfjäll Schwedens neuestes Skigebiet ist. Märchenwesen begrüßen Kinder jeden Alters in ihrem Winterwunderland. Neben Idre und Sälen rühmt sich die Region Dalarnamehrerer anderer Skigebiete.

Mullsjö Alpin, Småland: Eines der schneesichersten Skigebiete Südschwedens. Mullsjö Alpin richtet sich an Anfängerfamilien, die leichte und mittlere Pisten sowie Snowboardsprünge ausprobieren möchten.

1 / 2

Skilaufen in Riksgränsen

Erkunde die herrliche Umgebung von Riksgränsen.

Foto: Lapland resorts

/ 2

Skilaufen in Riksgränsen

Foto: Lapland resorts

Skilaufen in Rikdsgränsen

Foto: Lapland resorts

Paradiese aus Pulverschnee

Für Abenteuerlustige, die ihr Skiabenteuer auf die nächste Stufe heben wollen.

Riksgränsen und Björkliden, Schwedisch Lappland: Schwedens nördlichste Skigebiete präsentieren sich als eine Destination mit einem Skipass und kostenlosem Transfer zwischen ihnen. Das Gebiet erhält im Herbst und Winter eine enorme Menge an Schnee und auch wenn es eine Reihe von Pisten zur Auswahl gibt, sind die Off-Piste-Gebiete der Grund, warum du hierherkommst. Riksgränsen zieht Skifahrer aus der ganzen Welt an und wenn du das Skifahren unter der Mitternachtssonne noch nicht ausprobiert hast, solltest du dies auf deine Bucket List setzen.

Kittelfjäll, Västerbotten: Kittelfjäll bezeichnet sich selbst als das Epizentrum des Heliskiing in Schweden und mit über 40 schneebedeckten und menschenleeren Gipfeln ist es einfach, noch lange nach dem letzten Schneefall unberührten Pulverschnee zu finden. Als Schwedens größte Ski-Site, Freeride.se, ihre Leser nach den besten Skitouren und dem besten Off-Piste-Berg im Jahr 2021 fragte, wurde Kittelfjäll in beiden Kategorien zum zweitbesten gewählt – nur geschlagen von Riksgränsen-Björkliden.

Ramundberget in Funäsfjällen, Jämtland-Härjedalen: In Ramundberget fährst du abseits der Piste in einem lichten Birkenwald mit viel Naturschnee. Freeride-Gebiete mit unberührtem Schnee können durch leichtere Skitouren erreicht werden. Nach einem großen Schneefall öffnet der Osthang-Lift 60 Minuten vor den regulären Öffnungszeiten – ein Muss für Pulverhungrige zum Frühstück.

1 / 3

Hammarbybacken, Stockholm

Hammarbybacken liegt im Zentrum von Stockholm, wo du beim Skifahren die herrliche Aussicht auf Stockholm genießen kannst.

Foto: SkiStar

/ 3

Hammarbybacken, Stockholm

Foto: SkiStar

Vedbobacken, Västmanland

Foto: Vedbobacken/ Region Västmanland

Kungsberget in Gävle

Foto: Branäsgruppen

In der Nähe von Stockholm

Skigebiete, die leicht von Stockholm aus erreichbar sind und die sich für einen Tagesausflug eignen. Maximal 2,5 Stunden mit dem Auto.

Stockholm: Wenn im Winter Schnee liegt, musst du die Stadt zum Skifahren nicht einmal verlassen. Stockholm hat nicht weniger als sechs Skigebiete mit Pisten in unmittelbarer Nähe. Bei Hammarbybacken hast du während der Abfahrt einen unglaublichen Blick auf Stockholm.

Uppsala Alpine Centre, Uppsala: Dieses Outdoor-Gebiet umfasst eine Skipiste mit einem kleineren Freestyle-Park und eine Rodelbahn – beide sind abends beleuchtet. 65 Kilometer von Stockholm entfernt.

Vedbobacken, Västmanland: Eine kleine und freundliche Skipiste mit Funpark, geeignet für Familien mit kleineren Kindern, die einen Tag lang Techniktraining machen möchten. 115 Kilometer von Stockholm entfernt..

Sörmland: Die Region Sörmland hat sechs kleinere Skigebiete. Båsenberga in Vingåker, 165 Kilometer von Stockholm entfernt, wird vom örtlichen Skiclub betrieben und ist ein guter Ort, um deine Skifähigkeiten zu üben. Spökbacken in Katrineholm, ca. 150 Kilometer von Stockholm entfernt, wird gemeinnützig betrieben und ist eine schöne Alternative für die ganze Familie.

Kungsberget, Gästrikland: Dieses Skigebiet für Familien nördlich der Stadt ist ein beliebter Wochenendausflug für Stockholmer. Kungsberget bietet eine Mischung aus Pisten, Funparks und einem Nintendo-Land. Hier hat Sara Hector trainiert, bevor sie bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking Gold im Riesenslalom gewann. 215 Kilometer von Stockholm entfernt.

1 / 3

Skifahren im Skizentrum Ulricehamn, Västergötland

Ulricehamn Ski Center ist nur eine Stunde von Jönköping und Göteborg und nur 30 Minuten von Borås entfernt.

Foto: Ulricehamn Ski Center/ Region Västsverige

/ 3

Skifahren im Skizentrum Ulricehamn, Västergötland

Foto: Ulricehamn Ski Center/ Region Västsverige

Skigebiet Isaberg, Småland

Foto: Isaberg Mountain Resort/ Smålands turism

Billinge Fun Park, Skövde

Foto: Tuana/ Region Västsverige

In der Nähe von Göteborg

Skigebiete, die leicht von Göteborg aus erreichbar sind und die sich für einen Tagesausflug eignen. Maximal 2,5 Stunden mit dem Auto.

Ulricehamn Ski Center, Westschweden: Ein gemütliches und familienfreundliches Skigebiet, in dem schon viele Kids ihre ersten Schwünge gewagt haben. Alle Pisten sind auch für den Abendskilauf geöffnet. 100 Kilometer von Göteborg entfernt.

Isaberg Mountain Resort, Småland: Das größte Skigebiet in Südschweden mit mehreren Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Wenn du genug vom Skifahren hast, kannst du die atemberaubende 1.000 Meter lange Rodelbahn ausprobieren. 125 Kilometer von Göteborg entfernt.

Halland: Die Region Halland bietet einige Skigebiete. Kombiniere Skifahren mit Shopping im riesigen Discounter Ullared, ca. 100 Kilometer von Göteborg entfernt. Oder verbringe den Tag im familienorientierten Vallåsen, das selbst in milden Wintern Schnee bietet. 180 Kilometer von Göteborg entfernt.

Billingebacken, Westschweden: Von dieser Skipiste in der Stadt genießt du einen großartigen Blick über Skövde. Billingebacken hat eine Piste und einen Funpark mit Rails und Jumps. Ca. 160 Kilometer von Göteborg entfernt.

1 / 2

Skigebiet Lofsdalen, Härjedalen

Das Skigebiet Lofsdalen verfügt über mehrere Pisten zum alpinen Skifahren und Loipen zum Langlaufen.

Foto: Ola Andersson / Destination Lofsdalen

/ 2

Skigebiet Lofsdalen, Härjedalen

Foto: Ola Andersson / Destination Lofsdalen

Skifahren in Hovfjället, Värmland

Foto: Hovfjället/ Visit Värmland

Kleinere Perlen

Wenn du auf Ski-Cirkus verzichten kannst

Dundret, Schwedisch Lappland: Die Lage von Dundret sorgt für eine lange Wintersaison mit viel Pulverschnee – und, wenn du Glück hast, Nordlichtern. Wenn du Abwechslung vom Skifahren brauchst, sind Hundeschlittenfahrten und die samische Kultur gleich um die Ecke.

Lofsdalen, Jämtland-Härjedalen: Dieses friedliche Skigebiet ist von Berggipfeln umgeben und von Warteschlangen an den Skiliften ist keine Spur. An den Kinderliften sind die Gastgeber auch Skilehrer und helfen gerne mit Tipps und Tricks weiter.

Die Hohe Küste: Die majestätische Hohe Küste von Schweden hat eine Reihe kleinerer Skigebiete in der Umgebung. Vårdkasbacken, mit schöner Aussicht über die Stadt Härnösand, bietet alpines Skifahren für die ganze Familie. Hallstaberget ist eine der ältesten Skipisten in Schweden mit allen Arten von Skisport. Und bei Solberget kannst du gut präparierte Pisten und weite Ausblicke genießen.

Hovfjället, Värmland: In Hovfjället musst du deinen Skitag nicht am Lift beginnen – das Resort ist auf den Gipfeln der Pisten gebaut. Obwohl es ziemlich weit im Süden liegt, ist es ein schneesicheres Skigebiet.