Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Langlauf in Östersund
Östersund bietet viele Langlaufloipen.
Fotonachweis: Håkan Wike

Langlauf in Schweden

Schweden ist die Heimat des größten Skirennens der Welt, des legendären Wasalaufs (Vasaloppet). Aber auch für Anfänger gibt es viele weitere Möglichkeiten zum Langlaufen. Hier findest du eine Sammlung von Loipen, aufgelistet von Nord nach Süd. Packe also deinen Rucksack, mach dich auf den Weg ins Winterwunderland, um dich zu bewegen, und genieße deinen Kaffee und deine Fika dort, wo sie am besten schmecken – draußen in der schwedischen Natur.

Langlauf in Schwedisch Lappland

Probiere Skilanglauf in Schwedisch Lappland aus.

Foto: Håkan Stenlund/ Swedish Lapland

Schwedisch Lappland

Dundret, Gällivare: In Dundret finden zahlreiche Skirennen für Jedermann und für Profis statt. „Dundret Runt“ ist seit 1965 ein Klassiker, und hier ist Spaß wichtiger als schnelles Fahren. Wähle zwischen 30 oder 50 Kilometern.

Pagla, Boden: Bei Pagla kannst du mit deinem Hund Ski fahren, wenn er angeleint ist. Alle Bahnen sind bis 22 Uhr beleuchtet und die längste Bahn misst 15 Kilometer.

Ormberget, Luleå: Die Langlaufloipen in Ormberget werden im Winter fast täglich vom frühen Morgen an präpariert und sind von 7.00 bis 22.00 Uhr beleuchtet. Wähle zwischen Übungsstrecken und schwierigeren Elite-Strecken mit einer Länge von 1 bis 10 Kilometern.

Västerbotten

Kittelfjäll: In Kittelfjäll kannst du deine Skitour mitten im Dorf beginnen, auf den Berg oberhalb der Baumgrenze fahren oder den Weg nehmen, der in das Naturschutzgebiet Marsfjällen führt. Es gibt eine 3,5 Kilometer lange Flutlichtloipe, die bis 23 Uhr beleuchtet ist.

Saxnäs: Die Langlaufsaison in Saxnäs ist lang, von November bis April oder Mai. STF Saxnäsgården bietet All-Inclusive-Pakete mit Zugang zu den Loipen (insgesamt 19 Kilometer).

Borgafjäll:: Die Langlaufloipen von Borgafjäll sind sowohl für klassisches als auch für Skating-Skifahren geöffnet. Wähle zwischen 2,5 (Flutlichtloipe), 5, 10 oder 15 Kilometer langen Loipen.

1 / 3

Langlaufen in der Hohen Küste

Im Winter verwandelt sich die Region Höga Kusten in ein Winterwunderland, wo du Langlaufen oder Alpinski fahren kannst.

Foto: Leif Wikberg

/ 3

Langlaufen in der Hohen Küste

Foto: Leif Wikberg

Nationalpark Skuleskogen

Foto: Joakim Norenius / Höga Kusten Destinationsutveckling

Ramundberget, Funäsfjällen, in Jämtland-Härjedalen

Foto: Ramundberget

Hohe Küste

Die schwedische Höga Kusten (Hohe Küste) bietet eine breite Palette an Langlaufmöglichkeiten. Zum Beispiel Nätra Fjällskog, wo schneebedeckte Baumwipfel und 30 Kilometer frisch präparierte Wanderwege mit alten Hütten und Scheunen zum Berggefühl beitragen. Oder Hallstaberget mit seinen 60 Kilometern Wanderwegen, die sich durch abwechslungsreiches Gelände erstrecken und schöne Ausblicke über die Stadt Sollefteå bieten. Höga Kusten hat mehrere Pfade mit Flutlicht und Hunde sind auf einigen Pfaden zu bestimmten Zeiten erlaubt.

Jämtland Härjedalen

Åre: Åre ist nicht nur eines der größten alpinen Skigebiete Schwedens. Åre bietet alle Arten von Skierlebnissen, Langlauf inklusive. Wähle aus einer Reihe von Strecken in verschiedenen Bereichen, viele davon sind von 7.00 bis 22.00 Uhr beleuchtet. Halte dich mit demdigitalen Kartenführer Åre Trails über offene Loipen, Schneequalität und Karten auf dem Laufenden.

Östersund: Etwa 89 Kilometer Langlaufloipen schlängeln sich rund um die Stadt und noch mehr außerhalb. Verpasse nicht die Gelegenheit, auf dem zugefrorenen See Storsjön Ski zu fahren - mit kilometerweiter Aussicht und den Bergen im Hintergrund.

Funäsfjällen: Mit über 300 (!) Kilometern gut präparierter Loipen, die über das bergige Gebiet verstreut sind, bietet Funäsdalen sowohl Familien als auch Weltelite-Skifahrern etwas. Alle Strecken mit Karten und Status findest du in der App „Spår och leder i Funäsfjällen“ (verfügbar auf Englisch und Schwedisch).

Hälsingland

HarsaJärvsö: Harsa liegt 400 Meter über dem Meeresspiegel und hat normalerweise von Oktober bis April Schnee. Drei der insgesamt 80 Kilometer sind Flutlichtloipen. Allerdings kann man viele Loipen nur mit Stirnlampe fahren – besonders bei Vollmond ein Erlebnis.

1 / 4

Langlaufen in Orsa Grönklitt, Dalarna

Versuche dich im Skilanglauf oder verbessere deine Technik in den Loipen von Orsa Grönklitt in Dalarna.

Foto: Alexander Winther/ Visit Dalarna

/ 4

Langlaufen in Orsa Grönklitt, Dalarna

Foto: Alexander Winther/ Visit Dalarna

Langlaufen in Lugnet, Dalarna

Foto: RichardLindor/ Visit Dalarna

Langlauf in Mattila, Värmland

Foto: Mattila

Vasaloppet in Mora 2022, Dalarna

Foto: Vasaloppet

Dalarna

Vasaloppet (Sälen-Mora): Seit 1922 wird der weltgrößte Skiwettkampf ausgetragen. Das Rennen am 6. März 2022 ist ausgebucht, aber man kann die 90 Kilometer lange und legendäre Strecke den ganzen Winter über befahren.

Orsa Grönklitt: In diesem Skigebiet findest du 130 Kilometer Langlaufloipen, die sich durch abwechslungsreiches Gelände schlängeln. Die große Investition von Orsa Grönklitt in den Langlauf hat ihnen zusammen mit 19 anderen Skizentren den Titel „Offizielles Vasaloppet-Zentrum“ eingebracht.

Lugnet, Falun: Die schwedische Nationalarena für nordischen Skisport speichert jedes Jahr Schnee, und das Skizentrum kann normalerweise Anfang November öffnen. Die Strecken variieren von einer 3,3 Kilometer langen Flutlichtloipe bis hin zu einer 15 Kilometer langen Eliteloipe.

Värmland

Långberget: Ein weiteres offizielles Vasaloppet-Zentrum, 630 Meter über dem Meeresspiegel. Långberget bietet etwas für alle: kurze Strecken für Anfänger, längere Strecken in anspruchsvollem Gelände, beleuchtete Strecken und eine, die Hunde willkommen heißt. Insgesamt 63 Kilometer bestens präparierte Langlaufloipen.

Mattila: In einem guten Winter bietet dieses kleine Feriendorf 170 Kilometer präparierte Loipen – einige davon erstrecken sich bis nach Norwegen. Mit sowohl einfachen als auch anspruchsvolleren Trails bietet Mattila etwas für die ganze Familie.

Västmanland

Engelbrektsspåret, Norberg: Diese 27 Kilometer lange Strecke mit mehreren kürzeren Trails schlängelt sich entlang von Seen und durch Wälder. Das große Ereignis des Winters ist das Skirennen Engelbrektsloppet (60 Kilometer), das Teil der in Schweden sehr beliebten Sammlung klassischer Rennen namens „En svensk klassiker“ (Ein schwedischer Klassiker) ist.

Björnön, Västerås: Auf der Insel Björnön kannst du auf präparierten Loipen auf dem Mälarsee Langlaufen oder einen Kurs in Langlauftechnik belegen.

Uppsala

Skogsvallen: Die Stadt Uppsala hat mehrere präparierte Langlaufloipen, wobei Skogsvallen die längste ist (2,4 - 5 km) und beleuchtet ist.

1 / 3

Fika in Småland

Genieße nach einem Skitag in Småland eine schwedische Fika (=Kaffeepause).

Foto: Sara Landstedt, Day Fotografi/ Smålands turism

/ 3

Fika in Småland

Foto: Sara Landstedt, Day Fotografi/ Smålands turism

Langlaufen in Skogsvallen, Uppsala

Foto: Gustav Dalesjö/ Destination Uppsala

Langlauf in Billingen, Skövde

Foto: Tobias Andersson/ Regions Västsverige

Stockholm

Die schwedische Hauptstadt bietet eine Reihe von Möglichkeiten zum Langlaufen rund um die Stadt mit Natur- und/oder Kunstschnee. Das Stockholmer Olympiastadion (oft als „Stadion“ bezeichnet) im Stadtzentrum und Hellasgården im Nacka-Naturschutzgebiet sind zwei beliebte Tipps, aber du kannst auch Naturloipen in verschiedenen Gegenden finden.

Sörmland

Eskilstuna: Eskilstuna hat mehrere Langlaufloipen in der Stadt. Einige Strecken sind bis 22:00 Uhr beleuchtet, und die Länge variiert von 1,3 Kilometer bis zu 13 Kilometer.

Nyköping: In der Stadt Nyköping werden im Winter viele beleuchtete Loipen in Langlaufloipen umgewandelt. Wähle zwischen Waldwegen und offenen Feldern.

Westschweden

Billingen, Skövde: Strategisch auf einem Hügel gelegen und ein offizielles Vasaloppet-Zentrum, bietet Billingen eine 10 Kilometer lange Flutlichtloipe mit Kunstschnee – eine der längsten in Schweden. Bei Naturschnee stehen dir insgesamt 35 Loipenkilometer zur Verfügung.

Lassalyckan, Ulricehamn: Lassalyckan ist auch ein offizielles Vasaloppet-Zentrum und war mehrmals Gastgeber des Cross-Country-Weltcups. Die Kunstschneepiste ist teilweise beleuchtet und erstreckt sich über bis zu 11,5 Kilometer. In einem guten Winter stehen dir auch 5, 10 und 15 Kilometer lange Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.

Småland

Mullsjö Alpin: Wenn Schnee liegt, präpariert das Skigebiet Mullsjö Alpin zwei Langlaufloipen, 5 und 10 Kilometer lang.

Isaberg Mountain Resort: In der Nähe von Isaberg gibt es mehrere Langlaufmöglichkeiten mit beleuchteten Loipen und natürlichem sowie künstlichem Schnee, wenn das Wetter es zulässt.

Halland

Åkulla Bokskogar: Eines der besten Langlaufgebiete mit Kunstschnee in der Provinz Halland. Åkulla bietet im Winter 3,1 Kilometer präparierte Loipen für mindestens 30 Tage.

Ätrans Skizentrum: Heimat von Schwedens südlichster Biathlonstrecke und einer 3 Kilometer langen Langlaufloipe mit Kunstschnee und Beleuchtung bis 22:00 Uhr. Bei Naturschnee in der Umgebung werden weitere drei Loipen (3, 5 und 10 Kilometer) präpariert.

Halmstad Skidarena: Wenn der Winter kalt genug ist, verwandelt sich die Halmstad Golfarena in die Halmstad Skidarena mit einer 2 km langen Langlaufloipe mit Blick auf das Kattegatt.