Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Malmö

Schwedens drittgrößte Stadt ist ständig in Veränderung. Attraktionen wie die gemütliche Altstadt und Schloss Malmöhus sind immer sehenswert. Wusstest du, dass die drittgrößte Stadt Schwedens bei ihrer Gründung Teil von Dänemark war und erst seit 1658 schwedisch ist? Die ehemalige Industriestadt hat sich als internationales Kultur- und Gourmetziel neu erfunden. Die Reisetipps für Sommer und Winter ergeben eine Mischung aus Geschichte und Moderne.

Schloss Malmöhus

Das älteste erhaltene Renaissanceschloss Schwedens erzählt Malmös Geschichte mit Möbeln, Bildern und Worten. Es ist Teil eines Museumskomplexes, zu dem auch ein U-Boot und ein Aquarium gehören.

St. Petri Kirche

Konzert, Stärkung oder Andacht? Das älteste Gebäude der Stadt ist mehr als eine Sehenswürdigkeit. Bestaune die dramatische gotische Architektur, lausche den Klängen der riesigen Orgel und lass dich im Winter von der Beleuchtung inspirieren.

Lilla torg à Malmö
Lilla torg à Malmö
Foto: Werner Nystrand

Altstadt mit Lilla Torg

Am charmanten Platz Lilla Torg mitten in der Altstadt kann man sozusagen Malmös Puls messen. Cafés und Restaurants bedecken im Sommer das Pflaster mit Tischen und Stühlen, nachts öffnen angesagte Clubs ihre Türen. Ein Reisetipp für alle, die sich einheimisch fühlen wollen.

Museum
Das Moderna Museet in Malmö, Südschweden.
Foto: Miriam Preis/imagebank.sweden.se

Moderna Museet

Das Schwester-Museum von Stockholms Zentrum für moderne Kunst zeigt aktuelle Künstler in Wechselausstellungen. Der freie Eintritt erleichtert den Zugang zu den sehenswerten Kunstwerken.

Malmö Live

Ein Viertel voller Attraktionen, darunter das namensgebende Konzerthaus. Wo Malmös Sinfonieorchester zuhause ist, spielen auch regelmäßig moderne Bands. Das Konzert lässt du bei einem Cocktail in der Panorama-Bar in der 25. Etage stimmungsvoll ausklingen.

Turning Torso
Der Turning Torso, 190 Meter hoher Büro- und Wohnturm vom Architekten Santiago Calatrava, schraubt sich in den Himmel von Malmö.
Foto: Silvia Man/imagebank.sweden.se

Turning Torso

Im nachhaltig gebauten Stadtteil Västra Hamnen manifestiert sich Malmös Streben nach grünem Leben und Wohnen. Das Bild prägt der 190 Meter hohe Wohnturm vom Architekten Santiago Calatrava, der sich um seine eigene Achse windet.

Strand von Ribersborg
Das Badehaus Ribersborg liegt direkt vor den Toren der Innenstadt von Malmö
Foto: Jaque de Villiers/imagebank.sweden.se

Badehaus Ribersborg

Als die Schweden im 19. Jahrhundert die gesundheitsfördernden Effekte des Badens entdeckten, entstanden in vielen Küstenorten Badehäuser für die Sommergäste. Ribersborg hat ein besonders sehenswertes Exemplar, in dem bis heute Männer und Frauen getrennt saunieren und sich auf das Bad vorbereiten.

Möllevångstorget i Malmø
Möllevångstorget i Malmø
Foto: Werner Nystrand

Möllevångstorget

Dass Malmö nicht nur viele Sehenswürdigkeiten hat, sondern auch Menschen aus über 170 Ländern eine neue Heimat bietet, das wirst du am Platz Möllevångstorget sehen, schmecken und riechen.

Markthalle Saluhall

Die südschwedische Region Skåne (Schonen) gilt als Speisekammer Schwedens. Koste dich durch leckere Spezialitäten, typische Produkte und moderne Kreationen. Die Saluhall ist eine Attraktion für Feinschmecker und im Winter besonders gemütlich.

Die Öresundbrücke
Die imposante Öresund-Brücke verbindet Malmö mit Kopenhagen
Foto: Silvia Man/imagebank.sweden.se

Öresund-Brücke

Im Jahr 2000 versöhnte sich die Stadt mit ihrem ursprünglichen Vaterland Dänemark: Die imposante Öresund-Brücke verbindet Malmö mit Kopenhagen und ermöglicht eine unkomplizierte Überfahrt mit Bahn oder Auto.