Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Ein Land wird Restaurant in Gunnebo, Westschweden
‘Ein Land wird Restaurant' ist ein Gourmet-Restaurant zum Selbermachen, in dem die Besucher ihr eigenes Essen in schwedischer Natur suchen und kochen. Einer der Tische steht in Gunnebo, Westschweden.
Fotonachweis: Jonas Ingman

Gunnebo, Göteborg, Westschweden

Inmitten von Hügeln, üppigen Wäldern und zwei Seen liegt das Herrenhaus Gunnebo mit einem weitläufigen Garten und Landschaftspark, nur 15 Minuten von Göteborg entfernt. Hier kannst du dich mit einem genussvollen Wochenende belohnen. Probiere im Restaurant die hochwertige Bio-Küche aus den Zutaten der Saison, spaziere durch die blau-grüne Landschaft, statte den freundlichen Kühen einen Besuch ab und tauche bei einer Führung über den 1778 begründeten Gutshof in die Geschichte von Gunnebo ein. Heute ist das Herrenhaus mit dem über hundert Hektar großen Park und Garten ein Kultur- und Naturschutzgebiet. Neben dem eleganten Hauptgebäude im neoklassizistischen Baustil und den liebevoll angelegten Grünflächen werden auch unsichtbare Kulturschätze bewahrt, darunter die traditionelle Gartenpflege: In Gunnebo kürzt man das Gras mit Sensen oder mithilfe der Kühe, die auf den Wiesen grasen.

Neben deinem persönlichen Gourmet-Erlebnis mit „Ein Land wird Restaurant“ kannst du dich in Göteborg und Westschweden auf die einzigartige Landschaft freuen. Die Region hat mehrere Naturschutzgebiete, entspannte Wanderwege und ein Netz an Radwegen. Außerdem kannst du ein Kajak mieten und durch die Inselwelt paddeln. Mehr Informationen findest du hier.

Westschweden-Urlaub geht in die Muskeln und genauso durch den Magen: Während in Göteborg lässige Foodtrucks, gemütliche Bars, hippe Cafés und Spitzenrestaurants nah beieinander liegen, erwarten dich in der Umgebung fangfrischer Fisch und Austernsafaris.

Weitere Infos zu den „Ein Land wird Restaurant“-Tischen in Westschweden und möglichen Aktivitäten in der Region findest du hier

Mehr Kulinarik nahe der Natur:

Restaurant Garveriet
Urbaner Weinkeller Wine Mechanics
Speise im Schärengarten von Göteborg im Tullhuset
Restaurant Vrå
Genieße saisonales Essen von Weltklasse in Michelin-prämierten Restaurant SK mat & Människor

Reserviere deinen Platz

Dieser Tisch ist Teil von "Ein Land wird Restaurant".

Lies mehr über diesen Tisch!
Draußen essen
Essen in der schwedischen Natur. Die schwedischen Wälder sind mit essbaren Leckereien wie Beeren, Pilzen, Brennnesseln und anderem Grün gefüllt und diese werden natürlich am besten im Freien genossen.
Foto: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Ein Do-It-Yourself-Erlebnis im Freien

Suche dir einen Tisch und eine Naturlandschaft aus, die du kennen lernen möchtest, und reserviere. Deine Reservierung beinhaltet einen Platz am Tisch, inspirierende lokale Rezepte und ein Kochset mit Grundausstattung, womit du die gesammelten Zutaten aus der Natur vorbereiten und ein köstliches Geschmackserlebnis zubereiten kannst.

Auf der Suche nach den Zutaten mit einem lokalen Guide
Eine Gruppe erhält Informationen von einem lokalen Guide, bevor sie nach Köstlichkeiten im Wald suchen.
Foto: August Dellert

Sichere dir umfassende Erfahrung mit der Wildnis mit Zusatzleistungen

Auch wenn die Suche nach den Zutaten und das Kochen und das Mixen in der Natur Spaß machen, kann dies gleichzeitig auch eine kleine Herausforderung sein. Für ein rundum erfüllendes Erlebnis empfehlen wir Zusatzleistungen. Ein örtlicher Naturguide, ein professioneller Koch, Bartender oder eine komfortable Unterkunft in der Nähe werden deinen Besuch noch unvergesslicher machen.

Ein Land wird Restaurant

Zusammen mit vier Sterne-Köchen verwandeln wir das ganze Land in ein Gourmet-Restaurant zum Selberkochen.

Die Köche

Wir lassen uns von vier schwedischen Michelin-Köchen inspirieren, die trotz ihres unterschiedlichen Hintergrunds und ihrer unterschiedlichen Lebensläufe so einiges gemeinsam haben: ihre Liebe zur Natur und zu dem, was die Natur zu bieten hat. Dies ist vielleicht einer der Schlüssel zum schwedischen kulinarischen Erfolg, dass schwedische Köche auf der anderen Seite des Hügels nach Produkten suchen statt in der Ferne.