Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Ein Land wird Restaurant in Kasteberg, Småland
‘Ein Land wird Restaurant' ist ein Gourmet-Restaurant zum Selbermachen, in dem die Besucher ihr eigenes Essen in schwedischer Natur suchen und kochen. Einer der Tische steht in Kasteberg, Småland.
Fotonachweis: Alexander Hall

Kasteberg, Småland

Der Tisch von Kasteberg ist zwei Kilometer vom gleichnamigen Bauernhof entfernt. Er steht inmitten alter Wiesen und ist von dichten Wäldern umgeben. Hier wirst du von alten Steinmauern und wilden Apfelbäumen begrüßt. Der Bauernhof hat Lämmer, Ziegen und Rinder, die gerne auf den Wiesen rund um den Tisch weiden. Im Hofladen von Kastebergs Gård findest du neben Fleisch auch Rapsöl und Senf aus eigener Herstellung. Vielleicht kommst du im Mai, wenn die gelben Rapsfelder leuchten. Der geschichtsträchtige Bauernhof ist seit 1862 im Besitz derselben Familie. Heute wohnen und arbeiten dort vier Generationen zusammen!

Durch die Wälder von Småland streifen schätzungsweise 30.000 Elche. Du hast also gute Chancen, einen zu sehen! Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, mach die Elchsafari im Smålandet mit. Du kannst entweder mit deinem eigenen Auto oder mit dem gelben Minizug durch den Wald fahren. 

Die Gemeinden Alvesta, Ljungby und Älmhult bilden zusammen das Märchenland (Sagobygden). Dort erwarten dich die Berge der Trolle und die Felsen der Riesen, heilige Quellen, ein Nixenteich, magische Bäume und die Schätze der Drachen.

Die Region Småland hat außerdem vier Nationalparks, viele Wander- und Radwege und Tausende von glitzernden Seen. 

Mehr Kulinarik nahe der Natur:

Der Hofladen von Kastebergs Gård führt Rapsöl und Rindfleisch
Schwedische Hausmannskost in traditioneller Umgebung im Gästgivaregården
Toftaholm: Ein 15-Gänge-Verkostungsmenü in einem preisgekrönten Restaurant aus dem 19. Jahrhundert
Sjöborgen: Mikrobrauerei und Restaurant im Freien
Hjortseryd: Skandinaviens südlichste Wildnis
Malva Gård steht für Produktion von preisgekrönten Säften und Marmeladen aus lokal angebauten Früchten und Beeren, direkt neben Schwedens neuem Nationalpark am See Åsnen.
Mit dem Geschmack der Natur produzieren Malin und Peter vom Brauhaus Sjöborgen Getränkeflaschen voller Geschmack aus Småland.
Genieße das schöne Naturschutzgebiet Korröund lerne die Verwendung botanischer Kräuter und den Geschmack der Natur kennen.

Reserviere deinen Platz

Dieser Tisch ist Teil von "Ein Land wird Restaurant" und "Ein Land wird trinkBar".

Lies mehr über diesen Tisch!
Draußen essen
Essen in der schwedischen Natur. Die schwedischen Wälder sind mit essbaren Leckereien wie Beeren, Pilzen, Brennnesseln und anderem Grün gefüllt und diese werden natürlich am besten im Freien genossen.
Foto: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Ein Do-It-Yourself-Erlebnis im Freien

Suche dir einen Tisch und eine Naturlandschaft aus, die du kennen lernen möchtest, und reserviere. Deine Reservierung beinhaltet einen Platz am Tisch, inspirierende lokale Rezepte und ein Kochset mit Grundausstattung, womit du die gesammelten Zutaten aus der Natur vorbereiten und ein köstliches Geschmackserlebnis zubereiten kannst.

Auf der Suche nach den Zutaten mit einem lokalen Guide
Eine Gruppe erhält Informationen von einem lokalen Guide, bevor sie nach Köstlichkeiten im Wald suchen.
Foto: August Dellert

Sichere dir umfassende Erfahrung mit der Wildnis mit Zusatzleistungen

Auch wenn die Suche nach den Zutaten und das Kochen und das Mixen in der Natur Spaß machen, kann dies gleichzeitig auch eine kleine Herausforderung sein. Für ein rundum erfüllendes Erlebnis empfehlen wir Zusatzleistungen. Ein örtlicher Naturguide, ein professioneller Koch, Bartender oder eine komfortable Unterkunft in der Nähe werden deinen Besuch noch unvergesslicher machen.

Ein Land wird Restaurant

Zusammen mit vier Sterne-Köchen verwandeln wir das ganze Land in ein Gourmet-Restaurant zum Selberkochen.

Ein Land wird trinkBar

Willkommen in der größten Open-Air-Bar der Welt