Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Paar in einem Wohnzimmer
Paar sitzt auf einem Sofa in seinem Wohnzimmer, mit Tablet und Handy.
Fotonachweis: Maskot/Johnér bildbyrå

Erlebe Schweden von zu Hause aus

Auch wenn du aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit nicht nach Schweden reist, brauchst du auf den Reichtum der schwedischen Kultur nicht ganz zu verzichten. Gönne dir einfach einen schwedischen Film, einen Schwedenkrimi oder angesagte Musik aus dem Norden - und schon kommt ein Stück Schweden zu dir nach Hause! Außerdem kannst du traditionelle schwedische Rezepte ausprobieren und dein Zuhause mit ein paar Tricks schwedischer gestalten.

Schwedische Filme und Serien mit Gefühl und Spannung

Der Regisseur Ingmar Bergman ist der prominenteste Vertreter des schwedischen Films. Viele seiner Filme können digital über iTunes und Amazon ausgeliehen werden, darunter die Klassiker "Persona", "Fanny und Alexander" und "Szenen einer Ehe".

Spannung und Ablenkung von den aktuellen Geschehnissen garantieren die vielen Schwedenkrimis der vergangenen Jahre. Die Serie „Die Brücke - Transit in den Tod“ zählt zu den erfolgreichsten. In den vier Staffeln (wir haben dich gewarnt!) lernst du die Heldin Saga Norén kennen, die mit ihrer direkten Art oft aneckt, aber genial im Lösen von Mordfällen ist (zu beziehen über z.B. Amazon). Die Serie „Jordskott – Die Rache des Waldes geht an das Genre Schwedenkrimi anders heran: Die 18 Folgen lange Serie aus der Feder von John Ajvide Lindqvist hat einen übernatürlichen Touch, und die spektakuläre schwedische Natur spielt eine Hauptrolle. Auf Netflix findest du außerdem die Comedyserie „Fallet“, eine Parodie auf düstere Schwedenkrimis.

Falls du weniger auf Krimis stehst, sei dir „Die Patchworkfamilie“ empfohlen, die die ernsten und auch die witzigen Seiten von gemischten Familien unter die Lupe nimmt. Und geistreiche Unterhaltung für die ganze Familie verspricht der moderne Klassiker „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ sowie dessen Filmfortsetzung „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“.

Für Einblicke in die schwedischen Ureinwohner, die Samen, empfehlen wir den 2016er Film "Das Mädchen aus dem Norden" (Sameblod). Dieses Coming-of-Age-Drama schildert, wie die Hauptfigur Elle-Marja (und andere Samen), die in den 1930er Jahren lebte, Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt ist. Der Film ist bei u.a. Amazon erhältlich.

Jordskott Die Rache des Waldes
Aus dem Set von 'Jordskott- Jordskott – Die Rache des Waldes' in Sala, Mittelschweden. Photo: Johan Paulin / SVT

Schwedische Literatur, die begeistert und inspiriert

Nutze die viele Zeit zu Hause, um ein paar Bücher von deiner Leseliste abzuhaken - vielleicht als Hörbuch? Aus Schweden kommen nicht nur beliebte Kinderbücher und saftige Krimis, sondern auch zeitlose Werke der Weltliteratur.

Selma Lagerlöf ist eine Gallionsfigur der schwedischen Literatur: Sie erhielt 1909 als allererste Frau den Nobelpreis für Literatur und wurde fünf Jahre später das erste weibliche Mitglied der Schwedischen Akademie, die die schwedische Sprache und Literatur fördert. Ihr fantasievolles Debüt „Gösta Berling“ ist und bleibt eines der beliebtesten Bücher aus Schweden, genauso wie das Kinderbuch „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“.

Der Krimiautor Henning Mankell hat mit der Wallander-Krimireihe schwedisches Kulturgut geschaffen, ebenso wie Stieg Larsson, der die berühmte „Millennium“-Trilogie verfasst hat. Kerstin Ekman ist eine weitere bekannte schwedische Autorin, deren Bücher, darunter der Kriminalroman „Geschehnisse am Wasser“ aus dem Jahr 2011, ins Deutsche übersetzt werden. Das nächste Level schwedischer Gruselgeschichten findest du in John Ajvide Lindqvists modernem Vampirthriller „So finster die Nacht“.

Deutlich herzlicher und poetischer ist Patrik Svenssons Debüt „Das Evangelium der Aale“: Die kluge Vater-Sohn-Geschichte ist erst 2019 erschienen und ist schon jetzt ein internationaler Bestseller.

Wenn du Kinder im Haus hast, die unterhalten werden wollen, empfehlen wir die zeitlosen Bücher von Astrid Lindgren, deren erste Heldin Pippi Langstrumpf dieses Jahr ihr 75. Jubiläum feiert. Auch die liebevoll illustrierten Bücher von Elsa Beskow bringen Farbe ins Leben zu Hause.

1 / 2

Bücher im Café Kaffebar, Stockholm

Kaffebar im Zentrum von Stockholm ist Mikael Blomkvists Lieblingscafé in den Millennium-Büchern von Stieg Larsson, und es war auch das Lieblingscafé des Autors.

Foto: Agence les Conteurs

/ 2

Bücher im Café Kaffebar, Stockholm

Foto: Agence les Conteurs

Geschichten für Kinder

Foto: Ann-Sofi Rosenkvist/imagebank.sweden.se

Dreh schwedische Musik auf!

Ja, ABBA ist Kult. Aber schwedische Musik ist so viel mehr als Hits aus dem vorigen Jahrtausend. Zu den schwedischen Popgrößen der Gegenwart gehören Robyn, Lykke Li, The Hives, First Aid Kid, Tove Lo und die schwedisch-englische Mabel - die Tochter von Neneh Cherry. Sie alle schreiben und performen ihre Lieder selbst. Der verstorbene DJ, Songwriter und Musikproduzent Avicii wird immer noch als eines der größten Talente der Musikwelt gefeiert.

In den „Sweden Top 50“-Charts von Spotify (einer schwedischen Erfindung übrigens) kannst du hören, was die Schweden derzeit hören, darunter die souligen Songs von Victor Leksell, Miss Li‘s Tanznummern und die schwedischen Raps von Dree Low.

Der Produzent Max Martin hat im Laufe der Jahre Hits für die größten Popstars geschrieben. Er war es, der vor über 20 Jahren Britney Spears‘ ersten Hit „…Baby One More Time“ produziert hat. Seitdem hat er Hits für Bryan Adams, Bon Jovi, Taylor Swift, Justin Bieber, Ariana Grande und viele mehr geschrieben und produziert.

Pop-Duo First Aid Kit
First Aid Kit ist ein schwedisches Pop-Duo, das aus den Schwestern Klara und Johanna Söderberg besteht. Photo: Sony Music

Kunst und Design aus Schweden virtuell erleben

Viele Museen stellen virtuelle Ausstellungen und Museumsführungen auf die Beine, um Kunstliebhaber in aller Welt selbst in Zeiten von Corona zu erreichen.

Das Stockholmer Schloss bietet ein virtuelles Erlebnis an: Einen 360°-Einblick in das Antiquitätenmuseum. Diese beeindruckende Skulpturensammlung hat König Gustav III. zusammengetragen, wobei er die meisten Schätze auf einer Italienreise 1784 erstand.

Auch das schwedische Nationalmuseum für Kunst, Handwerk und Design macht Teile seiner Ausstellung digital zugänglich. Die aktuelle Sonderausstellung „Inspiration – Iconic Works“ zeigt Werke zeitgenössischer Künstler, die von weltberühmten Meisterwerken wie der Mona Lisa oder Rodins „Denker“ inspiriert sind. In Videos sprechen ausgewählte Künstler über ihre Arbeiten (auf Englisch bzw. mit englischen Untertiteln). Außerdem hat das Nationalmuseum eine kostenlose App, die durch die Dauerausstellung mit Kunst und Design aus sechs Jahrhunderten führt.

Museum ArkDes
ArkDes ist ein Museum mitten in Stockholm. Es ist ein Zentrum für Architektur und Design und sie zeigen jetzt eine Online-Ausstellung. Bild aus der Ausstellung: Standbild aus Gießen eines Flüssigkeitsspiegels in Zeitlupe von The Slow Mo Guys (2019). Photo: The Slow Mo Guys/ArkDes

Kochen und backen wie die Schweden

Reisen geht durch den Magen – deshalb führt dich der heimische Schwedenurlaub auch in deine eigene Küche. Was darf es sein: süß oder herzhaft?

Schwedische Fleischbällchen mit Kartoffeln, Preiselbeermarmelade und sauren Gurken sind das schwedische Nationalgericht. Mit diesem Rezept ist es einfach, sie zu Hause zuzubereiten. Eine vegetarische Version mit Sojahackfleisch ist genauso lecker. Hier findest du das Rezept.

Neu ist für dich vielleicht die Sandwichtorte („Smörgåstårta“): eine Art herzhafter Schichtkuchen, an dem sich die Schweden seit 75 Jahren erfreuen. Die Torte besteht aus weichem, dünnem Brot und einer Frischkäsefüllung. Als Garnitur dienen Garnelen, Eier- und Zitronenscheiben, Räucherlachs und frischer Dill. Das Rezept findest du hier.

Und eine Fika kann überall auf der Welt für nordische Gemütlichkeit sorgen: Das schwedische Ritual des entspannten Kaffeetrinkens mit frisch gebackenen Zimt- oder Kardamomschnecken geht einfach immer. Hier ist ein Rezept für „Kanelbullar“, also Zimtschnecken.

Schwedische Rezepte

Wir haben einige traditionelle schwedische Rezepte zusammengestellt, damit du deine eigenen Zimtschnecken, Lebkuchen, Fleischklößchen und Semlor zu Hause zubereiten kannst. Viel Spaß beim Kochen und Backen!

Design und Einrichtung: Wohnen wie in Schweden

Eine gemütliche Wohnung ist derzeit wichtiger als je zuvor. Wenn du deinem Heim einen schwedischen Touch verpassen möchtest, sind zwei Dinge besonders wichtig: praktische Designobjekte und möglichst viel Licht. Der Skandi-Look wird von hellen Farben und klaren Linien dominiert. Details aus Naturholz und auffällige Textilien werden als gut dosierte Hingucker eingestreut.

Stuhl Udon von Staffan Holm
Stuhl Udon, von Innenarchitekt Staffan Holm entworfen. Photo: www.staffanholm.com/

Wie du weißt, richten sich die Schweden gerne minimalistisch ein. Vielleicht kannst du die viele Zeit zu Hause für einen gründlichen Frühjahrsputz nutzen, um dich von lästigem Nippes zu befreien und um Platz für Neues zu schaffen?

Lass dich sich vom (virtuellen!) schwedischen Designmuseum und der Ausstellung The Home Viewing Exhibitions inspirieren, die detaillierte Einblicke in schwedische Wohnungen gibt.

Das schwedische Möbelunternehmen Asplund bietet eine große Auswahl an zeitgenössischen Stücken für ein unkompliziertes Leben. Diese können über den englischen Onlineshop Skandium bestellt werden, der viele schwedische Marken führt und in die meisten Länder liefert.

Wenn du dort nicht fündig wirst, hat natürlich IKEA immer eine sichere (Internet-)Adresse für erschwingliches und dennoch stilvolles schwedisches Design.

Übrigens: Wenn du wie ein echter Schwede durch deine Wohnung streifen möchtest, lässt du die Straßenschuhe im Flur. Schweden tragen nämlich niemals Straßenschuhe in der Wohnung.

Hoffentlich machen diese Tipps das derzeit so eingeschränkte Leben abwechslungsreicher und verkürzen die Wartezeit auf deinen nächsten echten Schwedenurlaub. Välkommen!

Der Reiz des schwedischen Designs

Das schwedische Design wird weltweit gefeiert, weil es zeitlos und praktisch ist: Die Form folgt der Funktion. Durch den minimalistischen Stil passt es in jedes Zuhause. Seit über hundert Jahren arbeiten Designer und Architekten an Entwürfen, die schwedische Inneneinrichtung leistbar und langlebig machen.

Steinstädte in Schweden

Die Steinstädte des 19. Jahrhunderts erinnern an die Stadterweiterung und den sozialen Wandel, eingeleitet durch die Industrialisierung. Der Name deutet darauf hin, dass der bis dahin bevorzugte Baustoff Holz von Ziegeln und Naturstein abgelöst wurde, weil es oft brannte. Du findest diese sehenswerten historischen Viertel in ganz Schweden, von Sundsvall im Norden bis Malmö im Süden.