Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Top 10 der sehenswerten Attraktionen in Schweden

Schweden steht für Naturerlebnisse, Schlösser, Inselwelten und pittoreske Stadtkerne. Zehn Sehenswürdigkeiten für deine nächste Schweden-Reise. Ob Nord oder Süd, Sommer oder Winter – Schwedens vielseitige Landschaft und die Kultur-Attraktionen im ganzen Land laden dich ein, bekannte und neue Reiseziele zu entdecken.
Freunde in der Altstadt
Foto: Simon Paulin/imagebank.sweden.se

Stockholms Altstadt

Schwedens Neutralität haben wir es zu verdanken, dass die Altstadt von Stockholm unversehrt geblieben ist. Verlaufe dich in den von gelben und roten Häusern gesäumten Gassen, nur um dich vor einem gemütlichen Café wiederzufinden. 

Schloss Gripsholm
Foto: Mattias Leppäniemi/imagebank.sweden.se

Schloss Gripsholm

Unter die besten Reisetipps für Schweden gehört auf jeden Fall ein Schloss, nur welches? Gripsholm ist ein sehenswertes Märchenschloss mit verwinkelten Gängen, einem Theater, runden Türmen und einer Geschichte voller Intrigen. 

Northern Lights
Foto: Asaf Kliger/imagebank.sweden.se

Das Nordlicht

Das Polarlicht ist eine Sehenswürdigkeit, für die du Glück und Geduld brauchst. Kiruna und Abisko sind die Reiseziele, wo die Chance am größten ist. Tagsüber erkundest du den Nationalpark auf Schneeschuhen, nachts wartest du auf dein grünes Wunder.

Schafsfarm mit Verkauf
Foto: Conny Fridh/imagebank.sweden.se

Skånes Gourmetküche

Skåne gilt als Speisekammer Schwedens, schließlich ist es die südlichste und somit fruchtbarste Region des Landes. Aus den Produkten zaubern die Köche in den Städten und auf dem Land Großartiges. Vollmers, Bloom in the Park, SAV und Sture, vier Restaurants mit Michelin-Sternen, sind Malmös Gourmet-Attraktionen.

Schwedens Westküste
Foto: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se

Die Schärenwelt des Bohuslän

Einen halben Tag oder eine ganze Woche? Die Schäreninseln an der Westküste haben für jedes Zeitbudget etwas zu bieten. Reiseziele wie Vrångö und die Kosterinseln verzaubern dich mit ihrem ländlichen Charme, gutem Essen und wanderfreundlicher Natur.

Waldfreuden
Foto: Fredrik Broman/imagebank.sweden.se

Värmlands tiefe Wälder

Wusstest du, dass es weiße Elche gibt? Sie und viele andere wilde Tiere bevölkern die tiefen Wälder Värmlands. Im Feriendorf Naturbyn kommst du der Natur mit Aktivitäten wie Floß-Bauen und Grillen nahe. Touren bringen dich zu den Sehenswürdigkeiten der Region.

Dom zu Uppsala
Foto: Samir Hadi/imagebank.sweden.se

Uppsalas Domkirche

Die Stadt der Erleuchtung hat nicht nur Skandinaviens älteste Universität, sondern auch einen sehenswerten Dom. Beide gehören untrennbar zusammen, denn Uppsalas akademische Welt begann im Mittelalter als Priesterschule. Ein Reisetipp ist auch das „anatomische Theater“.

Sigtuna
Foto: Linus Hallgren/Destination Sigtuna

Sigtunas alte Holzhäuser

Lange bevor Stockholm aus dem Ei, oder besser aus dem Wasser schlüpfte, war Sigtuna die Hauptstadt Schwedens. Heute ist es ein beschauliches Städtchen mit sehenswerten alten Holzhäusern und gemütlichen Lokalen.

Göta Kanal
Foto: Hasse Schröder/Göta Kanal

Der Götakanal

Entspannte Kreuzfahrt oder nervenaufreibendes Unterfangen? Wie man die Bootsfahrt durch den Götakanal mit seinen 58 Schleusen erlebt, hängt davon ab, wer am Steuer sitzt. Der Kanal verbindet Stockholm und Göteborg und war schon bei  seiner Eröffnung 1832 eine Attraktion in Skandinavien.

Kullaberg i Skåne
Foto: Johan Hammar/skane.com

Wandern auf dem Kullaberg

Der Zipfel von Skåne namens Kullaberg ist ein beliebtes Reiseziel für Wanderfreunde. Auf einer Strecke, die auch Anfänger an einem Tag schaffen, ballen sich Naturerlebnisse zwischen Wald und Wiese, steilen Pfaden und Kuhweiden, Grotten und einem heimlichen Schloss aus Treibholz.