Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Schlittschuhlaufen auf dem See Storsjön, Östersund
Eislaufen auf dem See Storsjön in Östersund ist im Winter eine beliebte Outdoor-Aktivität.
Fotonachweis: Visit Östersund / Håkan Wike

Eislaufen in Schweden

Wenn die Temperaturen im Winter unter Null fallen, steigt das Eislauffieber. Du kannst es kaum erwarten, über das Natureis in Schweden zu gleiten? Wir haben für dich die schönsten Orte zum Eislaufen in Schweden von Nord nach Süd zusammengestellt.
1 / 3

Winter an der Hohen Küste

Erlebe Winteraktivitäten wie Wandern, Eislaufen und Skifahren an der Höga Kusten (Hohen Küste).

Foto: Leif Wikberg / HK Dest

/ 3

Winter an der Hohen Küste

Foto: Leif Wikberg / HK Dest

Auf einemSee in Åre, Jätmland

Foto: Niclas Vestefjell/imagebank.sweden.se

Haus am See Tavelsjön, Umeå

Foto: Heidi Vandenbussche

Schwedisch Lappland

Piteå – Die Eisbahn am See Nördfjärden in Piteå wird seit mehr als 20 Jahren zum Eislaufen und Schlittenfahren präpariert. Die Länge der Strecke hängt von den aktuellen Eisverhältnissen ab. Es gibt einen Strand, an dem du Schlittschuhe ausleihen und etwas zu essen und zu trinken kaufen kannst.

Luleå- Von Dezember bis März/April kannst du in Luleå eine präparierte Strecke von etwa 10 Kilometern genießen. Die Strecke erstreckt sich von Norra Hamn nach Gültzauudden, Södra Hamn und weiter nach Gråsjälören. Es gibt Grillplätze, wo du Würstchen grillen kannst.

Västerbotten

Umeå - Der See Tavelsjö, etwa 25 Kilometer von Umeå entfernt, ist ideal für Langstrecken-Eislauf und einen erholsamen Tagesausflug. Die geschwungene Strecke (+/- 13 Kilometer) hat zwei Schleifen, die sich kreuzen, sodass du deine eigene Distanz wählen kannst. Jedes Jahr organisieren sie das Rennen Tavelsjörännet. Tretschlitten (Sparks) sind ebenfalls erhältlich.

Die Hohe Küste

Nyänget - In Örnsköldsvik wird auf Bäckfjärden zwischen Nyänget und Fjälludden eine Strecke präpariert. Die Strecke ist ca. 3 Kilometer lang und ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste und Einheimische gleichermaßen. Im Fjälludden, wo es auch eine Sauna gibt, kannst du eine Pause einlegen und dich aufwärmen.

Härnösand - In Härnösand befreien sie eine 8-förmige Bahn vom Schnee auf Godstjärn beim Sportplatz Bondsjöhöjdens IP. Die Strecke ist etwa 1 Kilometer lang und es gibt Bänke und Grillplätze rund um den See.

Jämtland Härjedalen

Åre - Die Gegend um Åre ist ein wahres Paradies für Langstreckenläufer auf dem Eis. Der See Ånnsjön ist ein großer, aber flacher See. Du skatest unter anderem umgeben von den Gebirgen Bunnerfjällen und Snasahögarna. Auf dem See Ottsjön kannst du normalerweise schon recht früh in der Saison Schlittschuh laufen. Mit dem Berg Ottfjället im Hintergrund ist dies einer der schönsten Orte zum Eislaufen in der Region. In der Nähe findest du auch einige zugefrorene Teiche, auf denen du Schlittschuh laufen kannst.

1 / 3

Eislaufen in Dalarna

Eislaufen auf dickem Eis in Dalarna

Foto: Per Eriksson/Visit Dalarna

/ 3

Eislaufen in Dalarna

Foto: Per Eriksson/Visit Dalarna

Eislaufen in Dalarna

Foto: Anna Holm/ Visit Dalarna

Eislaufen über große Strecken in Värmland

Foto: Jocke Lagercrantz/ Visit Värmland

Dalarna

Runn/ Ösjön, Falun-Borlänge: Der See Runn ist wahrscheinlich Schwedens beliebtester Ort zum Eislaufen. Du findest bis zu 50 Kilometer präparierte Loipen vor und kannst dank der vielen Schleifen die gewünschte Route und Länge aussuchen. Entlang des Weges gibt es Dutzende gemütliche Picknickplätze. Jeden Winter veranstaltet man Aktivitäten und Veranstaltungen wie die Runn Winter Week mit Weltcuprennen.

Väsman, Ludvika: Auf dem Väsman-See kannst du auf einer 14 Kilometer langen präparierten Strecke zwischen den Yachthäfen Ludvika und Brunnsvik skaten. Du kannst auch zwischendurch auf der Strecke starten. Rund um Bärholmarna findest du eine Schleife von etwa 1 Kilometer. Dies ist auch der perfekte Ort, um eine Pause einzulegen und eine „Fika“, die schwedische Kaffeepause, zu genießen.

Värmland

Glafsfjorden, Arvika: Der Glafsfjorden ist ein schöner Ort zum Schlittschuhlaufen in freier Natur. Dieser See im Westen Värmlands ist über den Fluss Byälven mit dem Vänern verbunden. Der Glafsfjord ist bei Einheimischen beliebt, aber es gibt keine präparierten Strecken.

Vänern: Lust auf Schlittschuhlaufen auf Schwedens größtem See? Das geht! Sei einfach besonders vorsichtig. Da der See so groß ist, dauert es etwas länger, bis sich das Eis verdichtet, und es gibt auch mehrere tückische Stellen. Hier gibt es keine präparierte Strecke, aber du kannst zum Beispiel an den Touren von Nordic Eco Tours teilnehmen oder, wenn du in der Nähe von Karlstad bist, nach Solstaskäret fahren.

Västmanland

Västerås: In der Nähe der Stadt Västerås kannst du auf Björnön im Mälarsee Schlittschuh laufen. Bei Aktivt Uteliv in Björnögården (wo sich die berühmte Waffelbar befindet) kannst du Schlittschuhe ausleihen und an Schlittschuhkursen teilnehmen.

Malingsbo: An der Grenze zwischen Västmanland, Dalarna und Örebro liegt das Naturschutzgebiet Malingsbo-Kloten. Bei Nordic Discovery kannst du eine geführte Tour buchen.

1 / 2

Eislaufen in Fjällnora, Uppsala

Erlebe Eislaufen über lange Strecken in Fjällnora, Uppsala

Foto: Gustav Dalesjö/ Destination Uppsala

/ 2

Eislaufen in Fjällnora, Uppsala

Foto: Gustav Dalesjö/ Destination Uppsala

Eislaufen

Foto: Helena Wahlman/imagebank.sweden.se

Uppland

Uppsala: In der Umgebung von Uppsala kannst du deine Schlittschuhe bei Fjällnora Friluftsområde anziehen. Bei schönem Wetter findest du am Trehörningensee eine präparierte Loipe. Und bei Hammarskogs Friluftsområde gibt es eine Strecke von 15 Kilometern zwischen Dalbyviken und Skarholmen.

Stockholm

Auch in der schwedischen Hauptstadt kannst du deine Schlittschuhe anschnallen. Wenn du dich für Schlittschuhlaufen auf Natureis entscheidest, ist Trekanten in Liljeholmen der Innenstadt am nächsten. Drevviken, Magelungen und Långsjön sind ebenfalls beliebte Orte zum Skaten in Stockholm.

Eine halbe Stunde von Stockholm entfernt kannst du im Hellasgården auf natürlichem Eis eislaufen. Die Eissaison beginnt hier normalerweise Ende Januar. Einige Organisationen, die geführte Touren anbieten, sind True Nature Sweden, The Gren Trails und Stockholm Adventure.

Und schließlich findest du auch im Herzen der Stadt mehrere Eisbahnen. Bei Kungsträdgården kannst du sogar Schlittschuhe ausleihen.

Sörmland

Gnesta: Eine der beliebtesten Skatingrouten befindet sich in der Nähe von Gnesta zwischen den Seen Visnaren und Sillen. Hier skatest du auf einer 39 Kilometer langen Wasserstraße, die beide Seen verbindet.

Du kannst auch auf dem See Båvenen Marvikarna Schlittschuh laufen.