Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Weihnachten am Schloss Tjolöholm , Westschweden
Weihnachten am Schloss Tjolöholm, Westschweden
Fotonachweis: Will Rose

14 Schlosshotels nahe Stockholm, Göteborg und Malmö

Übernachte in deinem Traumschloss und lebe für ein Wochenende wie ein König oder eine Königin! Ob für einen extravaganten Schlossurlaub oder eine entspannende Auszeit auf dem Land: Schweden hat für jeden Anlass das richtige Schloss.

Städtetrips nach Schweden sind aufregend, und wenn du deine Reise in einer Ruheoase ausklingen lassen möchtest, bietet sich ein Besuch oder eine Übernachtung in einem historischen Schloss an. Viele dieser idyllischen Ausflugsziele liegen ganz in der Nähe der wichtigsten Städte, weil sie entweder Adligen einst als Landhaus oder Industriellen als Wohn- und Arbeitsstätte dienten. Rund um die Hauptstadt Stockholm an der Ostküste, Göteborg im Westen und Malmö an der Südspitze findest du diese sehenswerten schwedischen Schlösser und Herrenhäuser, die alle einen individuellen Charakter und Baustil haben.

Viele Schlosshotels in Schweden sind überraschend komfortabel und bieten zahlreiche Aktivitäten an, etwa Feinschmecker- und Golfpakete, Krimidinner Wochenenden und Nachmittagstee. Urlaubsparadiese auf dem Land und an der Küste:

Die hier vorgestellten Anwesen sind nur einige von vielen weiteren Herrenhäusern und Schlössern Schwedens und sie sind perfekt für Urlauber, die in einer eleganten, geschichtsträchtigen Umgebung aufwachen möchten.

1 / 6

Schloss Lejondal, Stockholm

Das Schloss Lejondal ist eines der jüngsten Schlösser Schwedens und liegt wunderschön am Lejondalsee. Das Schloss bietet mehrere Zimmer, eine gemütliche Bar, einzigartig gestaltete Speisesäle und ein Restaurant mit Schwerpunkt auf schwedischen Produkten.

Foto: Lejondals slott

/ 6

Schloss Lejondal, Stockholm

Foto: Lejondals slott

Der Weinkeller im Schloss Ulfsunda

Foto: Thomas Wingstedt/Stockholm Meeting Selection

Schloss Hesselby, Stockholm

Foto: Thomas Wingstedt/Hesselby Slott

Restaurant Råkoko im Schloss Åkeshof, Stockholm

Foto: Jan Malmström/Stockholm Meeting Selection

Schloss Näsby, Stockholm

Foto: Jan Malmström/Stockholm Meeting Selection

Schloss Näsby, Stockholm

Foto: Jan Malmström/Stockholm Meeting Selection

Stockholmer Schlosshotels – nur einen Katzensprung von der Hauptstadt entfernt

In Stockholm ist das Landhaus oder Schlosshotel deiner Träume stets zum Greifen nahe. So kannst du ganz einfach eine Städtereise mit einem Wochenende in einem Schloss kombinieren. Der Hotel- und Veranstaltungsanbieter Stockholm Meeting Selection betreibt im Raum Stockholm mehrere historische Gebäude, die alle ideal für einen Wochenendausflug oder eine romantische Auszeit im Schloss sind.

So beispielsweise das Schloss Ulfsunda, welches nur 15 Minuten von der Stadt entfernt liegt und zu den ältesten Herrensitzen Schwedens gehört. Das in der Mitte des 17. Jahrhundert erbaute Schloss Ulfsunda ist eines der ältesten Herrenhäuser in Schweden. Im Laufe der Jahrhunderte lebten hier Barone und andere Adlige mit ihren Familien. Einst soll hier die schwedische Königin Christina genächtigt haben. Und ja, du kannst ihr Zimmer buchen und darin wie ein Prinz oder eine Prinzessin übernachten. Ganz gleich, welche Suite du wählst: Schloss Ulfsunda ist ideal für einen Wochenendtrip und hat mehrere Wellness-, Champagner- und Romantikpakete im Angebot. Zudem stehen dir eine Vielzahl an Aktivitäten im Freien zur Auswahl, denn der Mälaren-See und das Naturreservat Judarskogens sind bloß einen Katzensprung entfernt.

Das um 1650 erbaute Schloss Hesselby hat Musik im Blut: Hier trat im 18. Jahrhundert der bekannte schwedische Dichter und Sänger Carl Michael Bellman auf. Heute ist das Schloss ein Boutiquehotel mit Musikthema, und zu den Besitzern zählt der bekannte schwedische Sänger Tomas Ledin. Einige der sogenannten „Musikerzimmer“ wurden von schwedischen Musikpersönlichkeiten gestaltet, darunter Pernilla Wahlgren, Roger Pontare und Arja Saijonmaa. Noch heute finden in dem großen Herrenhaus Livekonzerte statt. So dient der herrliche Barockgarten im Sommer als Kulisse für Musikfestivals und Konzerte. Alle Räume sind individuell rund um das Thema Musik eingerichtet und viele wurden nach schwedischen Musikern der Gegenwart benannt. Die Gäste können im schlosseigenen Musikstudio sogar selbst Lieder aufnehmen.

Das Herrenhaus liegt nur 15 Kilometer vom Stockholmer Zentrum entfernt im Vorort Hässelby, der bequem mit der U-Bahn erreicht werden kann.

Möchtest du während deines Schlossurlaubs die schwedische Küche ausführlich kennenlernen? Dann fahre zum Schloss Åkeshof, einem Landsitz im Stil des Rokoko, inmitten der grünen „Gartenstadt” Bromma, 15 Minuten von Stockholm entfernt. Im Hotelrestaurant „Råkoko” servieren mehrfach preisgekrönte schwedische Köche gehobene Feinkost auf Pflanzenbasis mit optionalen Fleisch- und Fischgerichten zur Abendszeit. Schloss Åkeshof hat auch einen ausgezeichneten Weinkeller: Lass dir die beliebten Wein- und Schokoladenverkostungen nicht entgehen!

Wer Design- und Architektur liebt, wird von Schloss Lejondal begeistert sein. Es liegt an dem wunderschönen See Lejondal in Bro, 45 Minuten Fahrt von Stockholm entfernt. Schloss Lejondal ist ein prachtvoller roter Bau mit Spitztürmen, die aussehen wie im Märchen, und ein Musterbeispiel für den Stil der schwedischen Nationalromantik des 19. Jahrhunderts. Es wurde von demselben Architekten entworfen, der auch das prunkvolle Hallwyl-Museum in Stockholm gestaltet hat. Lejondal ist einzigartig und der ideale Ort für ein romantisches Wochenende in einem Schloss.

Möchtest du in einem Boutiquehotel übernachten? Dann auf nach Schloss Näsby in Täby, das nur 15 Minuten Fahrt von Stockholm entfernt liegt. Das elegante und liebevoll als „Partyschloss” bezeichnete Herrenhaus hatte im Laufe der Jahre viele prominente Leute zu Gast. Berühmte schwedische Künstler wie Anders Zorn waren zu Besuch und haben hier ihren Pinsel geschwungen. Halte im Hauptsalon einmal nach Zorns Deckengemälde Ausschau! Heute ist Schloss Näsby ein beliebter Ort für Hochzeiten und bietet eine Fülle von Hotelpaketen, zum Beispiel „Yoga und Spa”, „Champagnerverkostung” und „Romantikwochenenden”an. Es gibt ein ausgezeichnetes Restaurant, das „Lilla Slottskrogen”, wo moderne schwedische Speisen in einem vornehmen und eleganten Ambiente serviert werden.

Wenn du Lust auf ein Krimidinner-Wochenende in opulenter Umgebung hast, dann ist Schloss Häringe, das nur 25 Minuten von Stockholm entfernt liegt, genau richtig für dich. Häringe blickt auf tausend Jahre Geschichte zurück und gehörte im 17. Jahrhundert König Gustaf II. Adolf. Seitdem hat das prächtige Anwesen viele illustre Besitzer gehabt, unter anderem Ivar Kreuger, der in den 1930er Jahren Schwedens „Streichholzmillionär” wurde, das Schloss renovierte und Schwedens erstes Schwimmbecken mit olympischen Maßen baute. Im glamourösen Schloss Häringe mit seinem gepflegten Park wirst du dich ganz sicher wie ein Millionär oder eine Millionärin fühlen.

1 / 6

Weihnachten auf Schloss Tjolöholm, Westschweden

Weihnachtsmarkt auf Schloss Tjolöholm, Westschweden

Foto: Thomas Carlén

/ 6

Weihnachten auf Schloss Tjolöholm, Westschweden

Foto: Thomas Carlén

Schloss Nääs, Westschweden

Foto: Marcus Helmer Gustafsson/westsweden.com

Hällsnäs Manor, Gothenburg

Foto: Scandinavian Resorts

Gutshof Aspenäs, Lerum

Foto: Aspenäs Herrgård

Schloss Bjertorp, Vara

Foto: Countryside Hotels

Herrenhaus Tofta, Westschweden

Foto: Södra Bohuslän Turism

Vom Jugendstil bis zum englischen Tudorstil – Göteborgs Schlösser sind etwas Besonderes

Schwedens Westküste, von den Einheimischen auch „Best Coast” genannt, hat ebenfalls viele Schlosshotels zu bieten. Viele liegen nahe der Provinzhauptstadt Göteborg. Gut Aspenäs und Gut Hällsnäs zum Beispiel sind jeweils 20 Minuten Fahrt von der Stadt entfernt. Herrenhaus Aspenäs liegt am Aspen-See und seine Anfänge reichen bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts zurück. Das gegenwärtige Anwesen wurde jedoch 1823 gebaut. Du kannst aus einer Fülle von Angeboten wählen. Es gibt zum Beispiel Wellness-Wochenenden, Verkostungen von schwedischem Gin und – für die ganz Mutigen – spannende Krimidinner.

Wenn du ein Feinschmecker oder eine Feinschmeckerin bist und deine Ruhe haben möchtest, dann solltest du einmal Herrenhaus Hällsnäs ausprobieren. Hällsnäs liegt am schönen Landvetter-See und ist eine Oase der Ruhe mit morgendlichem Yoga am See und entspannenden Aktivitäten wie Whisky-Verkostung und Eisbaden im Winter. Das Feinschmeckerpaket umfasst ein „New Nordic”-Degustationsmenü mit 18 Gängen im schlosseigenen Edelrestaurant Signum am Ufer des Sees.

Möchtest du in einem Schloss aus längst vergangenen Zeiten wohnen und dich wie auf Downton Abbey fühlen? Dann mach einen Abstecher zum Schloss Tjolöholm, das im Tudorstil gebaut ist und oft „das englische Schloss” genannt wird. Tjolöholm liegt etwa 40 Kilometer von Göteborg entfernt auf einer Halbinsel im Kungsbacka-Fjord und gehört zu Schwedens spektakulärsten Schlossanlagen. Die weitläufige Schlossanlage von Tjolöholm ist ein Paradebeispiel für die Arts-and-Crafts-Bewegung in Schweden. Das Anwesen entstand im 13. Jahrhundert und umfasst auch ein „Arbeiterdorf”, wo du in einer der sorgfältig eingerichteten und renovierten Hütten wohnen kannst.

Ein weiteres spektakuläres Schlosshotel ist Schloss Bjertorp, ein prachtvoller Jugendstil-Landsitz im nordöstlich von Göteborg gelegenen Vara. In den gut gepflegten Innenräumen von Bjertorp gibt es Holzvertäfelungen, schwedischen Marmor und viele Originalgegenstände, unter anderem einen ausgestopften Braunbären am Eingang. Hier stehen Feinschmeckerwochenenden auf dem Programm: Bjertorp bietet ein Restaurant, das im Restaurantführer „White Guide” erwähnt ist, und hat eine große Auswahl an Angeboten mit Radfahren, Golf und weiteren Aktivitäten. Und wenn du möchtest, kannst du sogar das ganze Schloss für dich und deine Gäste mieten.

Das Herrenhaus Tofta erfüllt alle Kriterien für ein denkmalgeschütztes schwedisches Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert – inklusive gustavianischer Innenausstattung und schwedischen Kachelöfen. Tofta liegt nur 35 Minuten von Göteborg entfernt und doch fühlst du sich dort wie in einer ganz anderen Welt. Zwischen Marstrand und Kungälv gelegen,, punktet Tofta mit seiner direkte Nähe zum Meer. Das vielfältige Angebot reicht hier von Islandpferd-Reiten über Wandern bis hin zu Golf- und Feinschmecker Pauschalen .

Ein weiteres historisches Landgut ist das im 17. Jahrhundert gebaute Schloss Nääs an dem berühmten Fernwanderweg Gotaleden, der von Göteborg nach Alingsås führt. Schloss Nääs ist eng mit der schwedischen Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Selma Lagerlöf verbunden, die im 20. Jahrhundert schrieb und sich im Sommer regelmäßig dort aufhielt. Die Zimmer haben einen schönen Landhaus-Charme, jedoch teilst du dir bei vielen der Zimmer die Küche, das Bad und die Aufenthaltsraume mit anderen Gästen. Das Schloss liegt ganz in der Nähe des Fernwanderwegs Gotaleden und die Wander- und Walkingangebote sind sehr beliebt. Geh zu Fuß los und erkunde einen der vielen Wanderwege.

Schloss Kronovall, Skåne

Erleben die exquisite Weinverkostungen im französischen Barockschloss Kronovall.

Foto: Kronovall Slott

Schlosshotels in Malmö – entspannter Charme und Gourmetessen

Nur drei Stunden Fahrt von Malmö, Schwedens drittgrößter Stadt,enfternt und schon bist du in der Region Österlen, die aufgrund ihrer schönen Natur und der entspannten, aber stilvollen Atmosphäre berühmt ist.

So zum Beispiel das Schloss Kåseholm in den hügeligen Feldern nördlich von Ystad. Es wurde im 17. Jahrhundert gebaut und seine Ausstattung ist eine vielseitige Mischung aus moderner Kunst, Vintage-Objekten und Antiquitäten. Kåseholm bietet dir einen mondänen Aufenthalt auf dem Land. Wobei Kinder zum Zeitpunkt des Hotelaufenthaltes 13 Jahre und älter sein müssen. Durch die exklusive Zusammenarbeit mit dem Koch Daniel Berlin (2 Michelin-Sterne) stehen hier unvergessliche „New Nordic”-Esserlebnisse auf dem Programm.

Ebenfalls in Österlen und nur 17 Minuten Fahrt von Malmö entfernt liegt Schloss Kronovall, das „Weinschloss” im südöstlichen Teil von Skåne. Wie der Spitzname bereits sagt, dreht sich auf Schloss Kronovall alles um Wein, aber auch um gutes Essen und gute Stimmung. Es überrascht daher nicht, dass das „Barolo-Wochenende” zu den beliebtesten Angeboten zählt. Schloss Kronovall ist ein idyllischer Ort für Hochzeiten, Konferenzen oder einem Wochenendausflug auf dem Land. Seine Ursprünge reichen bis 1760 zurück, doch im 19. Jahrhundert wurde es im französischen Barockstil umgebaut. Das Schloss ist zu einem großen Teil im ursprünglichen Zustand erhalten geblieben. Deshalb haben viele Zimmer kein eigenes Bad, du kannst auf dem Gelände jedoch auch Zimmer mit Badezimmer buchen.