Direkt zum Hauptinhalt gehen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Astrid Lindgren
Die schwedische Autorin Astrid Lindgren am 4. April 1997.
Fotonachweis: Tobias Röstlund / TT

Astrid Lindgrens Welt: schwedische Kultur, wie sie uns gefällt

Im Erlebnis- und Theaterpark Astrid Lindgrens Welt (Astrid Lindgrens Värld) im småländischen Vimmerby bist du mittendrin in den legendären Kindergeschichten, die einen wichtigen Teil des schwedischen Kulturerbes ausmachen. Besuche Pippi Langstrumpf in der Villa Kunterbunt, Ronja auf der Mattisburg, Michel in Lönneberga und viele weitere Charaktere.

Astrid Lindgrens Bücher – 34 Romane und 41 Bilderbücher – haben sich weltweit rund 165 Millionen Mal verkauft. In Schweden sind die beliebten Geschichten längst Teil des Kulturerbes. Dank ihrer zeitlosen Botschaften von Freundschaft, Mut und Loyalität werden die Bücher seit Generationen von Eltern an ihre Kinder weitergegeben.

Astrid Lindgren bei den Dreharbeiten zu 'Die Brüder Löwenherz'

Die Autorin Astrid Lindgren zusammen mit den Schauspielern Lars Söderdahl (Skorpan) und Staffan Götestam (Jonathan) während der Dreharbeiten zu 'Bröderna Lejonhjärta' (Die Brüder Löwenherz) 1976.

Foto: Göran Strandberg / TT

In Småland werden Geschichten lebendig

Pippi Langstrumpf (im Original Pippi Långstrump) ist die größte Berühmtheit in der Lindgren‘schen Ruhmeshalle. Daneben hat sich die begnadete Erzählerin eine Menge weiterer Charaktere ausgedacht: den frechen, aber gutherzigen Michel, die abenteuerlustige Ronja Räubertochterund den herrlich surrealen Karlsson vom Dach, um nur drei zu nennen. Sie alle wurden verfilmt, sei es als Fernsehserien, Zeichentrickfilme oder Spielfilme. Und in Südschweden kannst du diese und viele andere Geschichten live erleben!

Astrid Lindgrens Welt in der beliebten Urlaubsregion Småland ist DAS Ausflugsziel für Fans von Pippi, Madita & Co. Dort tummeln sich nämlich rund 100 Schauspieler, die vor liebevoll gestalteten Kulissen Szenen aus den Büchern aufführen. Der Themen- und Theaterpark liegt in Astrid Lindgrens Geburtsort Vimmerby. Er wird von ihren Nachkommen geführt, die sicherstellen, dass das Erlebnis der Vision und dem Werk der Jahrhundertautorin gerecht wird.

Egal, wie alt du bist: Dieses interaktive Wunderland begeistert jeden, der mit den kultigen Kinderbüchern aufgewachsen ist und sich für das schwedische Literatur- und Kulturerbe interessiert.

Astrid Lindgrens Welt (Astrid Lindgrens Värld)
1 / 4

Fifi Brindacier dans le monde d'Astrid Lindgren

Fifi Brindacier dans le monde d'Astrid Lindgren dans la région de Småland

Foto: Örjan Karlsson/Astrid Lindgrens Värld

/ 4

Fifi Brindacier dans le monde d'Astrid Lindgren

Foto: Örjan Karlsson/Astrid Lindgrens Värld

Ronja Räubertochter in Astrid Lindgrens Welt in Småland

Foto: Astrid Lindgrens Värld

Karlsson fährt Fahrrad in Astrid Lindgrens Welt, Småland

Foto: Astrid Lindgrens Värld

Bullerbü bei Astrid Lindgrens Welt in Småland

Foto: Astrid Lindgrens Värld

Astrid und die starken Mädels

Die 1907 in Vimmerby geborene und 2002 in Stockholm verstorbene Astrid Anna Emilia Lindgren setzte sich mit Hingabe für Gleichstellung, Kinderrechte und Umweltschutz ein. Über ihre Erzählungen konnte sie ihre moralischen Ansichten mit Humor und Wärme vermitteln. Trotz ihres internationalen Erfolgs blieb sie bescheiden und schrieb einst:

„Wenn ich auch nur eine einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden.”

Astrid Lindgrens großes Anliegen war der Kampf für die Rechte der Kinder. In ihren Büchern dürfen alle Jungen und Mädchen sie selbst sein – und es sind immer Kinder, die die Hauptrolle spielen. Die willensstarken, abenteuerlustigen und mitfühlenden kleinen Helden sind zu Unglaublichem fähig und behalten sich dennoch ihre Jugendlichkeit und Neugier.

Die Halbwaise Pippi Langstrumpf beeindruckt Kinder mit ihrer Unabhängigkeit und ihrer körperlichen Stärke: Mühelos stemmt sie ihr Pferd namens Kleiner Onkel über den Kopf. Mit ihrem Aussehen, Verhalten und ihren selbstbewussten Ansagen brach Pippi zur Entstehungszeit 1945 so ziemlich alle Normen in Bezug auf Geschlecht, Alter und gesellschaftliche Stellung. Die Geschichten vom rebellischen Rotschopf erlebten ihre Blütezeit in den 1970er Jahren, als die Gleichstellung von Männern und Frauen in Schweden heftig diskutiert wurde. Bis heute ist die neunjährige Pippi Langstrumpf Kindern in aller Welt ein Vorbild.

Ronja Räubertochter, Sprössling des Räuberhauptmanns Mattis, ist eine weitere starke weibliche Figur aus Lindgrens Erzählungen. Ihre Geschichte spielt im frühen Mittelalter. Das elfjährige Mädchen lebt auf der Mattisburg, verbringt jedoch einen Großteil seiner Zeit damit, Abenteuer im verwunschenen Mattiswald zu suchen. Die Wildnis zeugt von Lindgrens Liebe zur Natur und der Überzeugung, dass wir Flora und Fauna erleben und schützen sollten.

Astrid Lindgren hat Geschichten über Kinder für Kinder geschrieben. Junge, starke Heldenfiguren, mit denen sich Mädchen und Jungen identifizieren können, gehören zum Erfolgsrezept der vielfach übersetzten Bücher. Mit ihren Werken hat die berühmte Schriftstellerin aus Småland nicht nur schwedisches Kulturgut geschaffen, sondern auch die Gesellschaft mitgeformt: Schweden gehört heute zu den kinderfreundlichsten Ländern der Welt und auch zu den großzügigsten, wenn es um Elternzeit und Elterngeld geht.

Pippi Langstrumpf

Die Bücher über Pippi Langstrumpf gehören zu den am meisten geliebten und weitverbreiteten Geschichten von Astrid Lindgren.

Foto: Lena Granefelt/imagebank.sweden.se

Essen, Trinken und Entspannen in natürlicher Umgebung

Astrid Lindgrens Welt arbeitet mit dem schwedischen Starkoch Fredrik Eriksson vom Stockholmer Gasthaus Långbro Värdshus zusammen, um Besuchern statt dem üblichen Pommes-und-Eis-Angebot nahrhafte Gerichte aus regionalen Zutaten anzubieten. Du hast du Wahl zwischen mehreren Restaurants, Cafés und schnellen Imbissen, darunter Stadsmästargården, Hamnmagasinet und Majkens Mat. Auf den Speisekarten stehen typisch småländische Gerichte wie Raggmunk (Kartoffelpuffer) und die grobkörnige Bratwurst namens Isterband.

Der Erlebnispark ist ein mitreißendes Ausflugsziel, aber es bieten sich auch viele Möglichkeiten zum Entspannen. Im Park selbst gibt es viele Grünflächen für Picknicks und sogar einen sogenannten Picknickpfad (Picknickstigen). Und in der Umgebung bieten sich tolle Möglichkeiten für Ausflüge in die Natur, zum Beispiel in den Nationalpark Norra Kvill.

Astrid Lindgrens Welt in Småland verspricht erlebnisreiche Tage für die ganze Familie. Bei einem Besuch in Vimmerby tauchst du in schwedisches Kulturerbe ein, das Millionen von Kindern auf allen Kontinenten glücklich macht.

Praktische Informationen vor deiner Reise nach Småland

Astrid Lindgrens Welt

Astrid Lindgrens Welt in Småland.

Foto: Örjan Karlsson/Astrid Lindgrens Värld