Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir auf unserer Website das beste Erlebnis und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lies unsere Cookie-Richtlinie.

Fika
Fika ist viel mehr als eine Tasse Kaffee. Es ist ein Grund, anderes beiseite zu legen und Lebensqualität zu erfahren. Es kann auch eine Pause bedeuten, wenn du beim Einkaufen mit deinen Freunden die Füße entspannen willst.
Fotonachweis: Tove Freiij/imagebank.sweden.se

Essen und Trinken

Schweden hat sich in den letzten Jahren auf kulinarischem Gebiet international einen Namen gemacht, und die Qualität ist in jeder Beziehung ausgezeichnet.
Salmon Dinner
Foto: Lola Akinmade Åkerström/imagebank.sweden.se

Der Schwerpunkt liegt auf hochwertigen Zutaten – insbesondere auf frischen, eingelegten und geräucherten Meeresfrüchten (vor allem Hering, Krabben, Lachs und Aal) sowie Elch und Rentier. Denn Schweden hat kulinarisch mehr zu bieten als Fleischbällchen und vergorenen Fisch. Nordisches Essen im Allgemeinen und schwedische Lebensqualität im Speziellen stehen mittlerweile bei deutschen Konsumenten und Urlaubern hoch im Kurs. 

Swedish Christmas table
Foto: Carolina Romare/imagebank.sweden.se

Das legendäre schwedische „smörgåsbord“ ist zwar etwas aus der Mode gekommen, in Hotels wird jedoch häufig ein Frühstücksbüffet angeboten und wenn du in der Vorweihnachtszeit nach Schweden kommst, solltest du unbedingt das „Julbord“, das traditionelle Weihnachtsbüffet, versuchen. Die moderne multikulturelle Gesellschaft hat mit einer breiten Auswahl an Ethno-Restaurants und einer interessanten „Crossover“-Küche die kulinarische Landschaft geprägt, indem typisch schwedische Gerichte durch exotische Einflüsse neu interpretiert werden.

Lunch with friends
Foto: Karolina Friberg/imagebank.sweden.se

Was kostet der Genuss?

In einem Restaurant der mittleren  Preisklasse kostet ein dreigängiges Menü mit Wein ungefähr 350–800 SEK. In den meisten Restaurants wird zwischen ca. 11.00 Uhr und 14.00 Uhr ein Tagesgericht (dagens rätt) angeboten. Die Kosten für ein Hauptgericht (häufig stehen mehrere Gerichte zur Auswahl) einschließlich Brot, Butter, Salat, Softdrink und Kaffee liegen bei 60-100 SEK und aufwärts. Für den kleinen Hunger gibt es zahlreiche Cafés und Bistros, die leichtere Snacks anbieten.

Artikel gesponsert von

EU and Swedish Board of Agriculture